Der beschwipste Fußgänger ist direkt unter Rädern eines Autos

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 7558 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(4534)         

Heute, am 1. Juni, in der Stadt von Nikolaev in der Nähe von der Überfahrt der Lenin Avenue und Moskovskaya Street (das Gebiet eines Halts von öffentlichen Verkehrsmitteln) hat das Auto von Chevrolet den Fußgänger gestürzt. Gemäß dem Personal von GAI bestand der Grund eines Ereignisses darin, dass ein kleiner beschwipster Mann unerwartet von - für auf einem Halt angehaltene Kleinbusse ausgesprungen ist.

"Ich bin auf der dritten Reihe gegangen. In der ersten Reihe auf einem Halt gab es einen Kleinbus auf dem zweiten, als der Kleinbus gegangen ist. Ich habe versucht anzuhalten, als gesehen hat, ist aus - für Kleinbusse des Fußgängers gesprungen, aber ist bereits spät gewesen", - erzählt der Fahrer.

Nach dem Schlag hat sich der Mann auf einer Windschutzscheibe entfernt, wurde auf einer Mönchskutte gerollt und ist zu Asphalt gefallen. In einer Folge des Opfers mit unbedeutenden Schäden haben Ärzte im Rettungsdienstkrankenhaus weggenommen.

-


Комментариев: {{total}}


deutschincidents