Die Milizsoldaten von Nikolaev suchen nach Zeugen von "Nachtunfällen"

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 984 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(590)         

Die Nikolaev Selbstverwaltungsregierung der Miliz appelliert an Bürger, die jede Information bezüglich vier Verkehrsunfälle besitzen, die während der Nachtperiode geschehen sind.

Am 08.09.2008 Jahre an 23-00 über das Haus Nr. 333 auf der Oktyabrsky Ave gab es ein Steigendes Motorradkentern. Infolge des Verkehrsunfalls wurden Verletzungen dem Passagier des Motorrades verursacht.

Am 26.10.2008 Jahre an 00-30 über auf der B. Morskoy St 76-A Hausno gab es eine Kollision und/M "Deo Lanos" und und/M "VAZ-1119". Infolge des Verkehrsunfalls und/M "der VAZ-1119" Verletzungen wurden zum Fahrer verursacht.

Am 07.09.2008 haben Jahre an 02-00 über das Haus Nr. 16 auf der Stalingrad Ave der Fahrer des Motorrades von Suzuki Ankunft auf der Überfahrt der Fahrbahn in einem unangegebenen Platz des Fußgängers erlaubt. Infolge des Verkehrsunfalls wurden Verletzungen dem Passagier des Motorrades und dem Fußgänger verursacht.

Am 16.10.2008 haben Jahre an 04-30 auf der Sovetskaya St und der Nikolskaya St, die den Fahrer und/M "Mercedes-Benz" durchquert, Kollision mit und/M "KAMAZ" erlaubt. Infolge des Verkehrsunfalls wurden Verletzungen zum Fahrer von "KAMAZ" verursacht.

Alles, wer jede Information über diese Tatsachen Adresse in der recherchierenden Abteilung von NSU der Regionalabteilung des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten der Adresse besitzt: Die Chkalov St 35, eingetragene Bank. Nr. 3 oder auf dem Tel 49-82-06, 72-21-96, 8 (093) 148-59-67 oder 02.

-


Комментариев: {{total}}


deutschincidents