Im Gebiet von Nikolaev von Fahrern seit den letzten zwei Tagen hat bereits die Summe mehr als siebenundneunzigtausend UAH

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 796 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(477)         

Am Montag, dem 17. November haben Angestellte des Staatsverkehrsinspektorats 7870 Übertretungen der Regeln des Verkehrs eingesetzt, von der 3791 (48 %) - raue Übertretungen konnten die dorozhno - Transportereignisse mit ernsten Folgen zur Folge haben.


Unter rauen Straftaten - Management von betrunkenen Fahrzeugen, Übertretung einer Hochleistungsweise, Reise beim Verbieten des Signals des Verkehrs controler oder des Stopplichtes, der Übertretung der Regeln des Überholens, der Reise von Kreuzungen, Halt und dem Parken.


Bezüglich Übertreter Verwaltungsberichte für die Summe von Strafen wurden mehr als eine Million hryvnias gemacht, berichtet die Abteilung von Public Relations des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten. Strafen wurden gemäß erhobenneue Gesetzgebung.


In den Bereichsangestellten von Nikolaev des Staatsverkehrsinspektorats Montag bis Dienstag hat 705 Übertretungen der Regeln des Verkehrs registriert. Darüber "Verbrechen. Ist nicht da" hat in
berichtetSektor auf GAI Public Relations im Gebiet von Nikolaev.


Nur für die ersten zwei im Gebiet von Nikolaev nach der Einführung von neuen Strafen haben GAI Offiziere Verwaltungsberichte für die Summe mehr als siebenundneunzigtausend UAH
gemacht

-


Комментариев: {{total}}


deutschincidents