Im Zentrum von Nikolaev hat das Auto von Sondereinheiten der Miliz "Koloss" "zehn"

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 4331 }}Kommentare:{{ comments || 1 }}    Rating:(2601)         

Heute, am 22. November, in der Stadt von Nikolaev auf der Lenin Avenue und der Sadovaya Street, die ungefähr 10.00 durchquert, gab es einen Verkehrsunfall. Das Auto von Sondereinheiten der Miliz "Koloss" der Abteilung des öffentlichen Dienstes des Schutzes an der Regionalabteilung des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten der Ukraine im Gebiet von Nikolaev, gekracht "zehn". Vom Schlag hat es auf dem Fußteil ausgeworfen.

Wie Augenzeugen gesagt haben, hat das Auto von "titanovets" die Lenin Avenue zur Sovetskaya St. vorwärtsgetrieben, die Fußgängern passiert hat, das Auto mit oboznachitelny Zeichen der Regionalabteilung des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten beim Erlauben des Lichtes des Stopplichtes hat Bewegung begonnen.

In dieser Zeit unten der Straßengarten beiseite hat sich B. Morskoy "zehn" bewegt. Gemäß Augenzeugen, dem Fahrer von "zehn" Jahren habe ich mich dafür entschieden, die Kreuzung gleiten zu lassen, und ich habe keine Hindernis rechts bemerkt.

Kollision zu "zehn" hat nicht geschafft, auch vermieden zu werden, sich auf 180 Graden entwickelt, hat auf dem Gehsteig ausgeworfen.

Glücklich, in diesem Verkehrsunfall ist ohne Opfer ausgekommen.

Verantwortlich für das Ereignis wird von Angestellten des Staatsverkehrsinspektorats definiert.

-


Комментариев: {{total}}


deutschincidents