Für betrunkene Fußgänger - sind Übertreterstrafen höher, als für den nüchternen

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 778 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(466)         

Am 23. November während des Dienstes hat der Personal von GAI Achtsamkeit nicht nur Fahrern von Autos, sondern auch Fußgängern bezahlt, berichtet der Sektor über UGAI Public Relations im Gebiet von Nikolaev.

An diesem Tag hat der Personal von GAI ungefähr 20 von Fußgängern gemachte Übertretungen offenbart. Gemachte Übertretung ist am häufigsten ist eine Überfahrt der Straße in nicht der gestellte Platz, auch genug häufig durchqueren Fußgänger die Straße auf dem verbotenen Signal des Stopplichtes.

Gemäß der neuen Gesetzgebung, die seit dem 17. November dieses Jahres für ähnliche Übertretungen in Kraft getreten ist, aus denen der Fußgänger mit der einfachen Verhinderung oder Verwaltungsstrafe in der Form einer Strafe von 51 bis 85 UAH

aussteigen kann

Unter Fußgängern wurden zwei Übertreter, die in einer Alkoholvergiftung waren, offenbart. Sie werden durch eine Strafe in Höhe von 136 bis 170 UAH

bedroht

Außer Fußgängern - Übertreter haben Inspektoren von GAI noch 12 Fahrer offenbart, die Vorteil Fußgängern am Fußgängerübergang nicht zur Verfügung gestellt haben. Für das ähnliche Übertretungsauferlegen einer Strafe in Höhe von 255 bis 340 UAH

ist notwendig
-


Комментариев: {{total}}


deutschincidents