In Nikolaev auf der Rückfahrt hatten zwei Bürger Russlands einen Unfall

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 938 }}Kommentare:{{ comments || 1 }}    Rating:(565)         

Heute, am 28. November, in Nikolaev ungefähr an 10:15 im Wohnbezirkssalz in der Nähe vom Supermarkt von Magallanes gab es den Unfall der Teilnehmer dort waren zwei Bürger der Russischen Föderation.

Am Rand der Straße gab es einen Lastwagen. Da der Fahrer es erklärt hat, hat es geparkt, um Brechung zu beseitigen.

Vor dem Lastwagen hat blauer "Lada", in dem zwei Russen, der Mann und die Frau war, geparkt. Wie sie gesagt haben, ist zu Krasnodar nach Hause gegangen. Sie haben angehalten, um das Auto zu verlassen und Ortsansässige zu fragen, wie man zu Kherson geht. Zur Geroyev Stalingrad Street (der Führer absolut in anderer Partei) ist anscheinend irrtümlich herausgekommen.

Als sie zum Taxi auf der Straße, rotem "VAZ" hinter dem gekrachten ihr Auto begonnen haben. Durch Autos gab es sehr spezifische "Körperverletzungen": an blauem "Lada" hinter dem Fall am verlassenen wird zerknittert, und am roten Auto wird die seitliche Vorwärtstafel beschädigt.

Der Fahrer von rotem "VAZ" hat erklärt, dass das nicht gesehen hat, wie von - für den Lastwagen das Auto abreist. Außerdem zwischen ihnen "neun", den, zusätzlich zu allem, den Fahrer des roten Autos verhindert hat zu orientieren, ist in dieser Zeit gegangen.

Jedoch die Frau - der Passagier von blauem "Lada" - behauptet, dass roter "VAZ" mit einer verrückten Geschwindigkeit hingeeilt ist.

Jetzt ist der Personal von GAI mit der Erläuterung von Verhältnissen des Verkehrsunfalls und Suche des schuldigen beschäftigt.

-


Комментариев: {{total}}


deutschincidents