Die Miliz von Nikolaev sucht nach Zeugen des Verkehrsunfalls in der 2 Personen

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 837 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(502)         

Die Tragödie ist mit der Annäherung des Abends am 26. Oktober, ungefähr um 19.20 Uhr auf dem 84. Kilometer der Autobahn M 14 "Odessa - Melitopol - Novoazovsk" in der Nähe von der Ansiedlung von Berezank geschehen. Das Auto der BMV-520-Marke, die aus Grenzen der Fahrbahn und gemachten Ankunft auf einem Baum deshalb ausgeschlossen ist, sind zwei Passagiere an Ort und Stelle, und vier, einschließlich des Fahrers gestorben, wurden verletzt.

Wegen des entstandenen Bedürfnisses richtet das Staatsverkehrsinspektorat im Gebiet von Nikolaev an alle Augenzeugen und Zeugen dieses Unfalls, wenn Sie Information über diese Tragödie eine Bitte besitzen, zu antworten und unter dem Telefon 49-89-54, 21-20-91 oder 02 zu rufen. Vertraulichkeit wird versichert.

-


Комментариев: {{total}}


deutschincidents