An der ex-Direktor von ChSZ hat A. Sagaydakov einen Jeep

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1082 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(649)         

Weil es bekannt "dem Verbrechen geworden ist. Ist" von zuverlässigen Quellen am 29. Dezember am ex-Direktor des Schiffsbauwerks des Schwarzen Meeres Alexander Sagaydakov nicht da das Auto wurde gestohlen.

Alexander Sagaydakov, der zurzeit der Direktor von JSC Black Sea Yacht Shipyard ist, hat das Auto "Jeep Grandee Chiroki" in der Nähe von einem von Häusern unten die Küsten-Straße verlassen. Gemäß der einleitenden Information wird der Schaden auf die Summe mehr als hunderttausend UAH

geschätzt

Heute wird das Auto in der Suche eingeschrieben.

Etwas war nicht glücklicher Herr Sagaydakov kürzlich mit Autos - dieser "BMW", in dem es gegangen ist, bin ich in Unfall gekommen

, am ganzen Auto hat …

gestohlen
-


Комментариев: {{total}}


deutschincidents