Die Eisinsel hat fast nikolayevets

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 860 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(516)         

Zwei junge Kerle von 17 Jahren und 18 Jahre seit dem Morgen am 6. Januar sind gegangen, um einen Schlitten zu reiten. Sie haben den Urlaubsort zur Flussmündung von Bugsky in der Nähe von den Dorfflussmündungen des Gebiets von Zhovtnevy gewählt.

Eisplatzen, die Eiseisscholle, auf der es zwei junge Kerle gab, wurden gebildet. Es ist nicht bekannt, als diese Geschichte, wenn nicht ein glücklicher occurence würde enden. Nämlich: an diesem Tag über den 10. Morgen ist der Leiter des Dorfrats auf der Küste spazieren gegangen und hat gesehen, dass zur Flussmündung auf dem gerissenen - von der Eiseisscholle Leute wegträgt.

Wie berichtet, im GU Ministerium von Notsituationen im Gebiet von Nikolaev bis dahin hat das gerissene - vom Stück des Eises von der Küste auf 100 Meter getragen.

Der Vorsitzende des Dorfrats der Dorfflussmündungen hat Rettung der Kerle organisiert, die sich beunruhigen müssen. Mit der Eiseisscholle, die durch das Boot, entfernten "chelyuskinets" ergriffen ist und an die Küste geliefert ist.

-


Комментариев: {{total}}


deutschincidents