MBK "Nikolaev" - BQ "Donetsk" - 82:77 - wurden von der ganzen Mannschaft

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 7488 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(4492)         

Basketball. Superliga. MBK "Nikolaev" - BQ "Donetsk" - 82:77

Vor dem Spiel


Donetsk "Tiger" vom ersten Match nach dem Erscheinen in einer Superliga hat "nordischen" Charakter gezeigt. Der Abitsiozny Trainer Igors Migliyeniks auf Mitteln der bekannten Bank hat nicht nur starke ukrainische Spieler und ausländische Legionäre abgeholt. Alle Basketballspieler spielen sehr verantwortlich, begreifen genau die gezogenen Pläne, geben Sie grandees nicht nach, tun Sie "Preisnachlass" zu keinem der Rivalen nicht, die unter донетчан im Stehen erschienen sind.
Sogar das ernste Trauma des klügsten Spielers der aktuellen Jahreszeit P. Tucker hat keinen sicheren Kurs der Mannschaft aufgehoben. Ganz logisch wurde Angriff донетчан durch das amerikanische Zentrum Owens angeführt. Behalten Sie so überhaupt im Vordergrund auch Alexits, wen bereits während der vom Riga eingeladenen Meisterschaft, und das puerto-ricanische Spielen Rodríguez FRAGEN. Am Vorabend der Ankunft in Nikolaev zum donetchena hat einen mehr Spieler - Demetrius Alexander unterzeichnet. Dazu geht vorwärts 34-й Jahr, seine Höhe von 204 cm. In der letzten Jahreszeit habe ich für Riga "Barons" gespielt, und ich bin in die nationale Mannschaft der "anderen Welt" in der Eurotasse das Ganze Sternspielmatch eingegangen.

Der Mnogovektornost von Angriffen, die Zähigkeit der Verteidigung tut überhaupt unüberwindlichen Klub nicht. Nikolayevtsa in dieser Jahreszeit hat mit донетчанами zwei gleiche Duelle ausgeführt. In beiden Sitzungen hat etwas entsprechend zugegeben. Und, Häuser - es ist eher infolge der Suche von eigenen Fehlern.
Nicht so viel Trennung mit der folgenden Legionärenttäuschung von Montgomery, wie vieler die Einladung in der Struktur unserer Mannschaft von Dzharrius Jackson, dem ehemaligen Spieler desselben "Chemikers", Hoffnung für das Heben gegeben hat. Jedoch ist das Schicksal eines Matchs mehr alle - Gladyrya, Gilevich, Hlebovitski, Onufriyev, Yaylo wird von einem Geist gut zu uns allen bekannter Rajevski abhängen. Wirklich so war es auch letzten Sonntag im Bremskeil gehämmerte "Hoffnung".


Spiel


anan(geworfen/bekommen)
MBK "Nikolaev" - BQ "Donetsk" - 82:77 (22:23, 18:17, 15:17, 27:20) Am 1. Februar, Sportschule von Nadezhda, 2000 Zuschauer.
Produktivität (Punkte/Minuten im Spiel)
GILEVICH1835ALEXANDER933
RAJEVSKI1329ZABIRCHENKO535
BLAIR821RODRÍGUEZ1730
GLADYR2233OWENS2232
ONUFRIYEV1331ALEXITS1633
Silkovsky26Krivich217
Hlebovitski214Urbonas617
Yaylo02Bogdanov03
Jackson429
Führen Sie trainer Vladimir-FELDERFühren Sie Trainer Igors des MIGLIENIKS
Die Genauigkeit des Werfens hat
2-Punkte-
35/1749/25
3-Punkte-
24/1316/4
Strafen
14/925/15
Auswahlen (der шит / Fremder)
25/1022/15
Richter:S. Zashchuk (Kiew), V. Pedyev (Odessa), V. Isachenko (Kiew)
Beauftragter R. Ryzhik (Kiew)

Sogar der irisierende Anfang - 7:2 - hat nicht darauf hingewiesen, dass eine Idee, so weiter am nikolayevets Spiel gehen wird, wie es, und an Gästen - falscher Weg erfolgreich ist. Und es ist zur Mitte der ersten Periode gültig Owens mit Partnern hat Spiel - 8:9 geebnet. Nur einmal - nach einem gut gerichteten Werfen von Gladyrya von - für Bögen - sind Eigentümer einer Plattform eine Zeit lang in der Rechnung hervorgetreten. Mit dem Rest der nur ergriffenen Zeit. Jedoch, weiter, als auf 4 Punkten, haben Rivalen nicht veröffentlicht und ein Startstück unsere Mannschaft behalten "auf einem Rad" - 22:23.

Mit einem besonderen Interesse haben die überfluteten Tribünen der Sportschule von Nadezhda Handlungen von Anfängern von Mannschaften - Jackson und Alexander beobachtet. Der einzige Versuch für die Periode, um das erste anzugreifen, das ich, und der nachschicken von Gästen eingefettet habe, hat das Zeichen von - für Bögen geschlagen. Nach einer Brechung sind sie auf - ehemalig als ob auf dem zweiten Plan geblieben.An nikolayevets Gilevich wurde gespielt, die persönliche Rechnung zu 10 Punkten gebracht. Aber nach der erfolgreichen Periode hat Blair aufgehört zu hämmern. Jedoch ist sein Block - шот begeistert auf dem produktiven Hlebovitski hell. An донетчан Urbonas hat kräftig demselben Owens geholfen. An allem so haben Mannschaften fortgesetzt, Niveau mit zu gehen, und das Ende auf dem Äquator des Spiels wurde von Gilevich - 40:40 gemacht.

Er nach einer großen Brechung hat den erfolgreichen Versuch von - für Bögen wiederholt. Und jetzt wurden Gäste dazu gezwungen, nikolayevets einzuholen. Jedoch, auch nicht ohne Erfolg. Die Rechnung hat mehrere Male im Vorteil diesen von einem, anderer Mannschaft geändert. Und der donetchena ein halber der Punkte hat die Linie des Strafwerfens gesammelt. Wohingegen nikolayevets für die ganze dritte Periode keinen Eindringungs-stinkend verdient hat. Auf 7-й zur Minute hat Rajevski einen Ball in einer Zone von Gästen und ihm abgefangen, nachdem kurzer Wiederübergang Angriff von - für Bögen - 53:49 beendet hat! Leider, bis zum Ende der Periode unsere Mannschaft, als ob "durch Schwindel vom Erfolg" niedergeschlagen wurde. Gäste haben auf das einzige genaue Werfen von Blair mit der ganzen Salve - 55:57 geantwortet.

Jetzt ist es klar dass ein äußerst aktuelles Ende geworden, um nicht zu vermeiden. Auf der ersten Minute der letzten Periode hat Gladyr riskiert, von - für Bögen - genau zu werfen! "Tiger" haben mit drei Angriffen hintereinander geantwortet, während schließlich wieder in der Rechnung nicht hervorgetreten ist. Eine Zeit lang - während Rajevski nicht gezielt hat, wie es von - für Bögen erscheint. Plus zwei.

Das folgende Stück wird von Rivalen 5:0 gewonnen. Und Hammer von - unter einem Ausschuss, der Ergebnis bringt, als tryulnik wahrer. Aber Zeitspiel ist solcher … gegangen, und Gilevich, ohne Schutz auf einem Bogen erschienen, hat sich von einer Versuchung nicht widersetzt. Genau im Zweck!

Rodríguez, Alexits und Owens von Zeit, werden ein anderer und das dritte unter unserem Ausschuss gerissen, und "Donetsk" ist in der Leitung mit einer Lücke von zwei bis vier Punkten. Aber Gladyr und Onufriyev mit der bemerkenswerten Stabilität schlagen einen Korb von Rivalen von - für Bögen. Hier nur unter einem Ausschuss sind nikolayevets in Pässen nicht erfolgreich. Meistenteils wurde der Ball so verloren, und scharfe Gegenangriffe von Gästen sind gefolgt.

Aber hier macht Onufriyev den Weg näher an einem Ausschuss, und ein Halbhaken, durch Hände von Verteidigern, sendet einen Ball an einen Korb - plus 2. Nach diesem Vergnügen erhält Gladyr das fünfte stinkende und verlässt eine Plattform. Owens begreift nur ein Strafwerfen. Jedoch wird der Rückprall von Alexander, darauf фолят gewonnen, und das Fachfortgeschrittene ist - 76 einwandfrei:77 …

Und wieder Mannschaften als im ersten Duell in "der Hoffnung", gehen Sie in eine letzte Minute der Hauptzeit mit dem Vorteil von Gästen ein. Und wieder folgt der Fehler von Eigentümern einer Plattform an der Attraktion. Rodríguez läuft zu unserem Ausschuss, dahinter Stürme von Jackson davon. Werfen, der Block - шот, und ein Ball in Händen an nikolayevets!

Umgekehrt fliegt dieses Paar zu einem entgegengesetzten Ausschuss. Jackson, ohne Geschwindigkeit zu reduzieren, wirft zwischen Händen von Rivalen - 78:77. Donetchane im Positionsangriff wurde durch Lücken in unserer Verteidigung nicht gefunden. Nach ihrem ungenauen Werfen hat Jackson einen Ball wieder bekommen. Darauf сфолили, und in 18 Sekunden vor einem Endsummer unser Verteidiger auf dem Ausschuss der Abbildung 80:77 gegründet. Das gut gerichtete Werfen von - konnte Gäste für Bögen noch gewinnen, Zeit war ziemlich genug für die Attraktion. Aber nikolayevets waren so mit der geschützten Inspiration, der die Chance Rivalen nicht gegeben hat, um sogar auf einem Ring zu werfen. Auffangen, werden Sie auf Rajevski, genauem Werfen von der Linie von Strafen - 82:77 schmutzig!


Nach dem Spiel

Auf nach dem Match die Presse - haben Konferenzen durch die Tradition Journalisten dem Haupttrainer von MBK "Nikolaev" Vladimir Polyakh mitgeteilt:
- Neun Niederlagen in den letzten zehn Matchs haben psychologisch auf Mannschaft gedrückt, und ich freue mich sehr zu diesem Sieg. Es gab einen Wunsch, dass Kinder combinational, gesammeltes Spiel angepasst haben. Mit dem Advent von Jackson haben wir sehr produktiv an Ausbildungen gearbeitet. Wichtig, und dass sich die Epidemie von Verletzungen gesenkt hat.

In einem Match mit BQ "Donetsk" zu uns hat geschafft, ernsthaft und mit hohen Geschwindigkeiten gespielt zu werden. Jackson, mit dem der Vertrag bis das Ende einer Jahreszeit unterzeichnet wird, hat geschafft, "" Mannschaft zu verstreuen, außer ihm ist es gespielt im Schutz sehr nützlich, hat wichtige Punkte gesammelt. Ich freue mich für Onufriyev, der einige notwendige Bälle in einem Matchende bekommen hat. Da es notwendiger Gladyr ist und Gilevich gespielt hat. MBK "Nikolaev" wurden mehr von zwei Personen als in einigen Matchs der aktuellen Jahreszeit gespielt, und das Ergebnis ist gekommen. Ich hoffe, dass das Duell mit BQ "Donetsk" das einzige Spritzen nicht wird, und die Mannschaft solchen Basketball regelmäßig zeigen wird.
Vladimir Polyakh hat auch betont, dass am Vorabend eines Matchs mit донетчанами Legionären von MBK "Nikolaev" gewarnt hat, die von ihnen auf das Ergebnis warten.
- Diese Spieler auf der speziellen Rechnung, Niveau ihrer Gehälter, - Vladimir Romanovich denkend, haben erzählt.

Der Trainer hat bemerkt, dass, durch Handlungen von Ausländern in diesem Match urteilend, dieser Vorschlag nicht vergebens war.
Einer von Helden eines Matchs Ivan Gilevich hat Spielqualitäten von Dzharrius Jackson bemerkt, der ihm mehrere Male kühle Übertragungen gegeben hat. Ivan hat sich auch gefreut, dass zu ihm, schließlich - dass, sofort etwas gut gerichtetes Werfen von - für Bögen erfolgreich waren.
Der Haupttrainer von BQ "Donetsk" Igors Migliniyeks auf einer Presse - Konferenz war nicht.

Rezension der Runde
Am 31. Januar
"Pulsar" - BQ "Kiew" - 84:92 (von)
"Azovmash" - BQ "Poltava" - 95:81
"Sumykhimprom" - "Chemiker" - 67:87

"Pulsar" hat wieder bewiesen, dass Behörden auf der ukrainischen Superliga dafür nicht bestehen. Dieses Mal von Genau Kiew "Wolf", der an einem Sieg nur in Überstunden kaum genagt hat, waren auf der Flucht. Jedoch müssen Spieler "des Pulsars" nur für den Misserfolg selbst verantwortlich machen: sie haben geschafft, 15 Strafen fehlzuschießen! Es ist unzulässiger Luxus in einem Match mit dem BQ "Kiew", an dem die Rolle der ersten Geige von Yovo Stanoyevich gespielt wurde, der 28 Punkte gesammelt hat.

Gewinnmacht hat "Chemiker" aktualisiert, der "Sumykhimprom" in Sumy zerquetscht hat. Der größte Beitrag in diesem Sieg hat Kolchenko - 22 Punkt und Famutimi - 20 gebracht. Ex-Nikolayevets A. Sabutsky ("Chemiker") und Evgeny Podorvany ("Sumykhimprom") auf einer Plattform ist nicht erschienen. Wir werden bemerken, dass dieser Sieg "des Chemikers" für die Mannschaft siebent hintereinander geworden ist!

"Azovmash", trotz einer kärglichen Bank, hat wieder sicher gewonnen. BQ "Poltava" zugegeben Eigentümern in allen Vierteln. Der produktivste mariupolets hatte Serapinas - 22 Punkte.

Gegenwärtige Runde hat nur eine ernste Änderung im Stehen gebracht. Gewonnener "Chemiker" und der verlorene BQ "Donetsk" haben Plätze ausgetauscht. Insgesamt - in drei der besten, um gewohnheitsmäßiger zu sehen, als yuzhnenets. Und ob sie hier die dritte Linie nach der folgenden Runde - eine schwierige Frage halten werden. Das Hauptmatch wird in Youzhny stattfinden, wo "Chemiker" durch "Azovmash" widerstanden wird. Nikolayevtsa wird zu Poltava gehen.

UndInПР /
1BQ VON STICHWÖRTERN181621540:126634
2AZOVMASH181531561:128933
3CHEMIKER181171398:142929
4BQ DONETSK171161423:131628
5MBK NIKOLAEV186121330:153324
6SUMYKHIMPROM175121330:145922
7PULSAR184141352:149122
8BQ POLTAVA183151384:153521

19-й herum. Am 7. Februar
Der Chemiker - Azovmash
BQ Donetsk - BQ Kiew
BQ Poltava - MBK Nikolaev
Pulsar - Sumykhimprom

-


Комментариев: {{total}}


deutschincidents