In zwei im letzten Januar Tage auf den Straßen von Nikolaev drei Fußgänger

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 7452 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(4471)         

In zwei im letzten Januar Tage wurden drei Fußgänger in Nikolayevshchina in dorozhno - Transportunfälle verloren. Solche Auskunft in GU bezüglich eines Regionalstaatsregierungsnotfalls gegeben.

Auf der Umdrehung vom Novoodesskaya Weg auf einer Umleitungsstraße der Stadt von Nikolaev am 30. Januar an 19.30 wurde ich 41 - der Sommereinwohner des Gebiets von Cherkassk verloren. Es ist betrunken gewesen und hat die Straße in nicht der gegründete Platz deshalb DEU - das Medium durchquert", das 23 - der Sommereinwohner von unter Rädern bekommenem Odessa funktioniert hat ".

Am 31. Januar ungefähr um 8 Uhr am Morgen unter auf der Ryumin St, die und so weiter Lenina durchquert, hat der EINSTEIGESCHACHT-Bus die Frau von 65-70 Jahren überfahren. Vom traumatisierten ist sie am Platz des Unfalls gestorben. Die Persönlichkeit wird identifiziert.

Und 48 - der Sommereinwohner des Breiten Dorfes wurde das Gebiet von Snigirevsky von der Autoankunft am 31. Januar um zehn Uhr dreißig nachmittags ins Dorf verloren.

-


Комментариев: {{total}}


deutschincidents