In Nikolaev hat der EINSTEIGESCHACHT-Bus die Frau gestürzt, die die Straße auf dem Fußgängerübergang

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 8284 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(4970)         

Heute zweifellos ist es möglich, unsere Autobahnenstraßen von Operationen zu nennen, wohin irgendwelche zehn dorozhno - Ereignisse transportieren, in denen sowohl Fahrer schuldig sind, als auch Fußgänger werden täglich gemacht. Fahrer, die Verkehrsregulierungen ignorieren, wagen, Geschwindigkeit zu überschreiten, Regeln des Überholens zu verletzen und Fußgängern und Fußgängern nicht zu passieren, die abwechselnd sicher sind, dass Regeln besonders für Fahrer geschaffen werden, versuchend, einige Sekunden zu sparen, passieren Sie Transport, Pass, und manchmal nicht und stoßen Sie auf die Fahrbahn in nicht gegründete Plätze, so werden verkrüppelt und gehen in dorozhno - Transportereignisse zugrunde.

Nur für den ersten Monat des aktuellen Jahres im Territorium des Gebiets wurde es 18 dorozhno - Transportereignisse mit der Teilnahme von Fußgängern gemacht, in denen 4 Personen verloren wurden, und 16 - verletzt wurden.

Am 31. Januar, an 08.00 in Nikolaev, sich von der Lenin Ave und der Ryumin St 50 - die Sommerfrau treffend, die zum Fußgängerübergang genähert ist, gewartet, während das grüne Signal des Stopplichtes angezündet wird und begonnen hat, die Straße zu durchqueren.

In diesem Moment mit der Ryumin St hat den EINSTEIGESCHACHT-Bus gedreht, der die Frau gestürzt hat. Der Fußgänger vom traumatisierten ist an Ort und Stelle gestorben. Darüber meldet eine Presse - Dienst des Staatsverkehrsinspektorats des Gebiets von Nikolaev.

Der Fahrer und der Fußgänger - zwei Teilnehmer des Verkehrs. Unterschied, nur dass man den schwierigen Mechanismus und einen anderen nur operiert, besitzt Bewegungen.

An Teilnehmer des Verkehrs richtend, bittet das Staatsverkehrsinspektorat des Gebiets von Nikolaev, an Voraussetzungen von Verkehrsregulierungen zu kleben. Was auch immer unsere Straßen und Fahrzeuge vollkommen war, wird die Hauptrolle auf der Straße durch einen menschlichen Faktor gespielt.Leute gehen jeden Tag und gehen auf denselben Straßen, Straßen, wissen praktisch auswendig eine Einordnung des Halts, der Fußgängerübergänge, der Eigenschaften davon oder dieser Kreuzung, einer Betriebsweise von Stopplichtern, aber werden gleich viel Teilnehmer und sogar Verkehrsunfallopfer. Paradox? Nein, ich denke übliche Nachlässigkeit.

-


Комментариев: {{total}}


deutschincidents