In Nikolaev punktieren Probleme mit Benzin. Und nicht von - für Russland

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1040 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(624)         

Letzte Woche in verschiedenen Bezirken der Stadt und aus verschiedenen Gründen gab es Unterbrechungen in der Gasversorgung.

Also, gemäß GU bezüglich eines Regionalstaatsregierungsnotfalls am 17. Februar wurden drei Häuser von der Versorgung von Benzin auf der Silikatnaya St. getrennt-?? 275, 277, 281.

Der Grund - Entdeckung des elektrischen Stroms in Rohrleitungsnetzen. In zwei Häusern wurde Gasversorgung in drei Tagen am 20. Februar wieder hergestellt. Und die Einwohner, die zur Adresse von der Silikatnaya St, 281 leben, konnten wieder Erdgas von einem halben des fünften Abends am 21. Februar verwenden.

Der Wassererfolg in Gasnetzen ist ohne Gasversorgung von Einwohnern von 14 Wohnungen zuhause auf der Lenin Ave, 69 letzte Mittwoch, der 18. Februar abgereist. Die Versorgung von Benzin hat am nächsten Tag nach einem Mittagessen die Tätigkeit wieder aufgenommen.

Und am nächsten Tag haben 33 Einwohner von zwei Häusern, die zur Adresse von der Chigrin St, 242 B und 244 leben, unter nicht die Einnahme von Benzin gelitten. Auf der Schuld, weil es, Ladungs-BENZIN 53 gegründet wurde, der die Gasrohrleitung mit einem Diameter von 32 mm beschädigt hat. Fortgesetzte Versorgung von Benzin zu dieser Adresse um 11 Uhr am Morgen am 20. Februar.

Eine Art Notzustand hat mit Benzin, zufällig am 17. Februar im Dorf von Ingulk des Gebiets von Bashtansky in Verbindung gestanden. In Felddienstleistungen die anonyme Nachricht was zwischen Häusern kam an?? 15-21 auf St. 3-i Kreuz das obengenannte Dorf werden die Unterdruckgasrohrleitung abgebaut.

Danach hat Fachmänner der Regionalabteilung des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten und GU Ministeriums von Notsituationen im Gebiet von Nikolaev der klaren Kontrolle dass die falsche Nachricht ausgeführt.

-


Комментариев: {{total}}


deutschincidents