Im Militär von Kharkov und den Wettermeteorologen

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 830 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(498)         

Sofort sind einige ungewöhnliche Feuer in Kharkov während der letzten Tage vorgekommen.

Das letzte ist gestern vorgekommen, berichtet der Mediahafen.

Am Sonntag haben sich ungefähr 16.00 im Haus auf der Chernyshevsky Street die private Wohnung entzündet. Alle anderen Zimmer werden von Wettermeteorologen besetzt.

Der Personal des Hydrometeorologischen Zentrums, der im Dienst ein Fußboden oben war, und Retter genannt hat. Nur in einer Stunde wurde Mchsnikam nachgefolgt, um Feuer auszulöschen.

Das alte Haus, wird von Rettern deshalb die Flamme erweitert sehr schnell erklärt. Auf dem vierten Fußboden hat der Fußboden geschafft, sich, mit dem zweiten überschwemmten wenn ausgelöschten Mchsniki ein Feuer zu entzünden.

Den ganzen Morgen zuhause war nicht leicht, und die Ausrüstung hat nicht gearbeitet. Ohne Wetterbericht für heute, der Chef des Hydrometeorologischen Zentrums beklagt sich, gab es viele Organisationen.

Außer diesem Notzustand wurde das Ende der Woche durch noch zwei Feuer gekennzeichnet.

Über sie erzählt Status quo.

Am Abend am 21. Februar gab es ein Feuer im Gebäude des Allgemeinen Direktorats des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten der Ukraine im Gebiet von Kharkov. Wie berichtet, im Zentrum von Public Relations des Managements wurde die Nachricht auf einem Feuer an das GU Ministerium von Notsituationen der Ukraine im Gebiet von Kharkov an 18.20 gesandt. Im Gebäude hat der Fußboden in einem Gang auf dem dritten Fußboden gebrannt. Kleider von Rettern zusammen mit dem Trupp des Regionalmanagements des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten haben im Dienst Feuer an 18.40 liquidiert. Opfer und Opfer sind nicht anwesend. Evakuieren wurde nicht ausgeführt, das Eigentum und die Dokumente haben nicht gelitten. Der kurze Stromkreis einer elektrischen Verdrahtung ist eine Ursache des Feuers gemäß einleitenden Daten geworden.

Schließlich, das drei-storyed Gebäude des ehemaligen militärischen Personals (Kharkov, der Tarkhov St, 12), gelegen in einem militärischen Lager Nr. 12, verbrannt am Abend am 20. Februar. Wie berichtet, in einer Presse - Dienst der Hauptabteilung Ministerium von Notsituationen der Ukraine im Gebiet von Kharkov ist die Information über ein Feuer ins Management an 18.20 angekommen. Zu diesem Zeitpunkt hat Feuer ein Dach des Hauses gewonnen und hat sich auf eintausend sq.m ausgestreckt. Versuche des Militärs, ein Feuer auszulöschen, haben unabhängig zu Erfolg nicht geführt. Feuer wurde an 0.05 ausgestellt.

Die Gründe von Feuern und dem von ihnen verursachten Schaden werden gegründet.

-


Комментариев: {{total}}


deutschincidents