Dreifacher Unfall in Nikolaev - "der Moskowiter" ohne Bremsen "hat sich in" "Daewoo Sens" gefaltet, der "Ford Fiesta"

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1153 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(691)         

Heute, am 25. Februar, in der Innenstadt von Nikolaev an der Kreuzung der Lenin Avenue und der Moskovskaya Street drei Autos - "Fords Fiesta", "haben Daewoos Sens" und "Moskowiter 2715" sofort gelegen. Bremsen sind der Grund dieses Ereignisses geworden, und die Abwesenheit am "alten Mann" "des Moskowiters" ist richtiger als sie. Gemäß dem Fahrer von "Ford Fiesta" hat "Moskowiter" zuerst "Daewoo" der, der Reihe nach gerammt hinter "Ford" "gestoßen".

Infolge des Unfalls auf der Lenin Avenue in diesem Gebiet wurde der eindrucksvolle Pfropfen als die seitigen von einer Reihe der äußersten Linke verteilten Autos gebildet. Wenn man hier noch hinzufügt, dass von - für den Halt von Aktientaxis in der Nähe von der Bewegung der Sovetskaya Street gewöhnlich und so kompliziert wird, ist es möglich, absolut sicher zu sein - Unannehmlichkeiten für andere Teilnehmer des Verkehrs waren mehr als genug.

Als ob dort es war, aber Experten sollten noch dieses Ereignisses für schuldig erklären.

-


Комментариев: {{total}}


deutschincidents