Das Interesse zum Schiffsbauwerk des Schwarzen Meeres wird von Aserbaidschanern

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1053 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(631)         

Im Februar des aktuellen Jahres wurden ChSZ durch die Republik Delegation von Aserbaidschan besucht. Die aserbaidschanische Partei hat vor, das Aktualisieren einer Flottille von Wachtpostenbooten auszuführen. Die aserbaidschanische Partei in ChSZ wird durch die vorhandene technische Basis, Anwesenheit des proyektno - das Designzentrum und die Erfahrung des Aufbaus der militärischen Schiffe in der Vergangenheit und auch die Macht angezogen, erlaubend, Zusammenbau im bedeckten Zimmer - das Ausgehen von Sicherheitsgründen auszuführen. Für das Werk dass ist Tatsache, die die Staatsordnungsmittel ist, auf denen mit der Regierung Aserbaidschans zugeteilt wird, attraktiv. Darüber meldet eine Presse - GAHK "ChSZ" Dienst.

Zeigt Interesse zum Werk und dem alten Kunden - die estnische Gesellschaft PKL. Esten studieren Möglichkeit des Stellens am Unternehmen der Ordnung für den Aufbau des Seeschleppens - Rauschgifthändler der neuen Generation.

-


Комментариев: {{total}}


deutschgeld