"Die grüne Wirtschaft" verspricht nikolayevets so viel Müll, der eher ein Notzustand wird, als Norm

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1010 }}Kommentare:{{ comments || 1 }}    Rating:(608)         

Auf der nächsten Sitzung der Stadtratannahme von Nikolaev auf eine revolutionäre Weise wird das neue Schema der Reinigung und Mülleliminierung erwartet. Es während eines runden Tischs im Regionalmanagement der Unterkunft und Kommunaldienstleistungen wurde vom Direktor der Grünen Wirtschaft agrofirm, dem Vorsitzenden der unveränderlichen Vizekommission des Stadtrats bezüglich der Verbesserung und Unterkunft und Kommunaldienstleistungen Victor Burov erklärt.

Er hat gesagt, dass mit der Adoption des Gesetzes "Über die Verbesserung" jede Kommunalverwaltung das Recht erworben hat, sich, beigefügt dem Bezirk, den Regeln der Verbesserung zu entwickeln. Im Profilabgeordneten hat Kommission, die er anführt, seit sechs Monaten skrupulös Regeln entwickelt, die helfen würden, eine Reihe von Problemen und mit der Verbesserung des grünen Pflanzens zu lösen (es erscheint in solchem großem Nikolaev die Spezialunternehmen dienen nur 140 Hektar), und mit der Müllreinigung.

- Das Versuchsprojekt in verschiedenen Bezirken der Stadt ausgeführt, haben wir bewiesen, dass heute vollkommeneres Schema als wir gemacht haben, kann die Ukraine nicht uns anbieten, - Victor Burov sichert.

Als das neue Schema der Mülleliminierung nur Wurzel geschlagen hat, gab es Ängste, dass die Leute für erwiesene Dienste nicht zahlen werden. Angst hat sich nicht erfüllt. Victor Burov hat als ein Beispiel das Gebiet von Zavodsky zitiert.

- Wenn Arbeit, wenn es es sichtbar ist, wenn der Behälter gestellt werden, wenn die Arbeit mit der Bevölkerung, wenn Leute sehen, geführt wird, organisiert wird, dass dieser Müll gemäß der Liste rechtzeitig kommt, dass sich das Paradox folgenden erweist: Leute zahlen einfach.

Im Fabrikgebiet, gemäß Burov, hatten Leute im Allgemeinen nie Verträge, der Müll wurde eine Methode des gezwungenen entfernt, hat spontane Müllkippen provoziert, und dann auf Kosten des Budgets sie hat einfach weggenommen. Der erste Monat der Arbeit hat gezeigt, dass Leute Aufwand nicht verschonen werden, um Dienste und Leistung der Arbeit zu erweisen, die sie sehen und wirklich fühlen.Außerdem ist der Zolltarif - mehr als sechs hryvnias von einer Person unbedeutend.

Victor Burov hat gesagt, dass bereits die Endversion des Schemas der Mülleliminierung für die folgende Sitzung des Stadtrats vorgelegt wird. "Spetskommuntrans" Tochtergesellschaft wird mit dem "schmutzigen Geschäft" auf der Mülleliminierung beschäftigt sein.

Victor Burov sagt in diesem 2009 voraus, und 2010 werden ein Wendepunkt in der Lösung von Problemen einer hygienischen Bedingung der Stadt.

- Ich, denke vor 2011 irgendwelcher, der viel Müll in der Stadt von Nikolaev ist, wird es ein Problem, "Ereignis" geben, es ist eher ein Notzustand als Norm, die in vorherigen Jahren war, als dieses Schema nicht gearbeitet hat.

Victor Burov sagt, dass zhilishchno - die Selbstverwaltungsdienstleistungen im Staat durch den restlichen Grundsatz finanziert werden. Und solche Frage wie Verbesserung und Gartenarbeit wird auf "dem restlichen Rest" finanziert. Aber jetzt, durch seine Wörter urteilend, wird sich die Situation mit dem Müll in Nikolaev perelomno ändern.


-


Комментариев: {{total}}


deutschgeld