Nikolayevtsam hat sich qualitativ und Waren der niedrigen Qualität

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 962 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(577)         

Innerhalb des Welttages des Verbrauchers, der am 15. März in Nikolaev gefeiert wird, hat Ausstellungen der niedrigen Qualität und qualitativen Waren passiert.

Am 12. März in Nikolaevsk hat das Regionalmanagement bezüglich des Schutzes der Rechte auf Verbraucher dort eine Ausstellung der Waren der niedrigen Qualität stattgefunden, die von Fachmännern des Managements während Kontrollen 2008-2009 offenbart sind.

Diese Waren entsprechen Standarddokumentation mit einem überfälligen Verfallsdatum nicht, notwendige Information wird sie über Erzeuger und so weiter nicht angegeben. Solche Waren begreifen in Nikolaev sowohl in Supermärkten, als auch auf den Märkten, und auf Geschäften. Unter Ausstellungsstücken gab es Weihnachtsbaumdekorationen, die Waren von Kindern, Essen und Industriewaren.

Meistenteils ist niedrige Qualität dort Waren der Produktion von Poltava, Dnepropetrovsk, Donetsk. Produktion häuslich, Nikolaev, der Erzeuger selten niedrige Qualität zufällig.

"2008 wurde Laborüberprüfung innerhalb eines Staatsprogramms bezahlt, heute wird dieses Programm aufgehoben, preisgünstiges Geld wird nicht zugeteilt. Wir alle führen ebenso Forschungen, aber in dieser Skala, die 2008 war, können wir nicht sie ausführen. Wir können liegen dieses unser Vertriebsnetz wird mit Waren der niedrigen Qualität voll gefüllt, weil der Moment der Kontrolle abgereist ist, Laborforschungen ausführend, visuell nicht immer ist es möglich, das die Warenniedrige Qualität zu definieren", - wurden von Irina Tsygan berichtet.

Heute, am 13. März, in der Schule von Nikolaev Nr. 19 dort hat eine Ausstellung von Waren der Innenerzeuger stattgefunden, welche Qualität an Experten Zweifel nicht erhebt.

Auch auf einer Ausstellung wird die wissenschaftliche Bewilligung für Schüler von 1-12 Klassen "Basen von Verbraucherkenntnissen" präsentiert. Diese Bewilligung wurde von Fachmännern des Nikolaevs Regionalmanagement bezüglich des Schutzes der Rechte auf Verbraucher, "Nikolayevstandartmetrologiya", Juristen und Pädagogen von 7 Jahren entwickelt, es wird dem Ministerium für Erziehung und Wissenschaft der Ukraine empfohlen.

"An den 19. Schullehren, Vorträgen, werden Gespräche mit Schulstudenten über die Rechte auf Verbraucher bereits regelmäßig geführt.Jetzt gibt es viel Werbung, und jedes Kind muss im Stande sein, Waren zu verstehen, qualitative Waren von der niedrigen Qualität zu unterscheiden", - der Vizekopf der Abteilung bezüglich des Schutzes der Rechte auf Verbraucher hat Irina Tsygan bemerkt. Der Kurs von Verbraucherkenntnissen wird unterrichten und in anderen Schulen und sogar Hochschulbildungseinrichtungen von Nikolaev.

Im Januar - haben Fachmänner im Februar des Managements Waren für die Summe von 695,3 tausend UAH, von ihnen überprüft Waren für die Summe von 168,98 tausend UAH werden zurückgewiesen und vom Verkauf entfernt. Einschließlich in 4 Supermärkten sind es überprüfte Waren für die Summe von 171,9 tausend UAH, 36,3 % von ihnen werden zurückgewiesen und entfernt und vom Verkauf.

2008 wird es zurückgewiesen und entfernte Waren im Gebiet von Nikolaev mehr als auf 1 Million UAH

-


Комментариев: {{total}}


deutschgeld