Bald im Gebiet von Nikolaev wird es keine Armut geben?

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1280 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(768)         

Der Vizekopf der Regionalstaatsregierung, Aufgaben des Kopfs JA erfüllend, hat Natalya Brakovan die Ordnung als unterzeichnet, der Maßnahmen für die Verwirklichung in diesem Jahr Strategie der Überwindung der Armut im Gebiet von Nikolaev genehmigt hat.

Unter Maßnahmen in dieser Richtung wird es geplant, durch öffentliche Dienste der Beschäftigung 31,5 tausend Menschen anzustellen und nicht weniger als vierzehntausend Arbeitslosen in bezahlte öffentliche Arbeiten einzubeziehen. Außerdem für alle Ankömmlinge wird das Regionalzentrum der Beschäftigung eine Berufsausbildung zur Verfügung stellen und wird Proforiyenirovochny-Arbeit ausführen.

Die Aufmerksamkeit der Regionalregierung zur sozialen Unterstützung von Personen mit beschränkten Gelegenheiten wird auch gestärkt. Das relevante Regionalmanagement wird komplizierte Inspektion von Familien durchführen, wo Kinder - Behinderte erzogen werden, um individuelle Programme ihrer Rehabilitation zu machen, Zahlung der primären Berufsstudie und Studie in Hochschulbildungseinrichtungen des Gebiets von Behinderten zur Verfügung zu stellen.

Die folgende breite Richtung der Strategie der Überwindung der Armut für 2008 im Gebiet hat soziale Unterstützung von Familien mit Kindern und den vom elterlichen Schutz beraubten Kindern bestimmt. 2008 Regionalregierung im vollenIch bestimmeKinderheimtätigkeit zu finanzieren.

Auch im aktuellen Jahr die statistische Meldung "Sozialer Schutz der Bevölkerung im Gebiet" und der statistischen Sammlung "Soziale Hinweise eines Lebensstandards der Bevölkerung"

wird veröffentlicht
-


Комментариев: {{total}}


deutschgeld