Auf dem Nikolaev wird Markt Produktion vorbringen, die von Gefangenen in ispravitelno - Arbeitskolonien

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1602 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(961)         

Heute, am 18. März, inNikolaevdie Sitzung, die der Diskussion eines aktuellen Zustandes einer Produktionstätigkeit in Regionalkolonien und Aussichten der Zusammenarbeit mit den Unternehmen von Nikolaev gewidmet ist, hat stattgefunden.

Auf dieser Sitzung, die im Management des Außenministeriums der Ukraine bezüglich der Ausführung von Strafen instattgefunden hatNikolaevGebiete, Leiter der Kolonien von Nikolaev haben über Waren erzählt, die von Gefangenen gemacht werden (für heute das Gebiet von Nikolaev in Kolonien, enthält fast dreitausend effiziente Gefangene).

Die Reihe der gemachten Produktion ist - von Lederfausthandschuhen bis Granitblöcke und Denkmäler ziemlich breit (fast die ganze Naberezhnaya Street in Nikolaev wird gepflastert und mit den Granitprodukten geschmückt, die in Kazankovsky Verbesserungskolonie Nr. 93 gemacht sind). Jedoch jetzt, im Zusammenhang mit einer Wirtschaftskrise, ist die Nachfrage nach der ähnlichen Produktion gefallen (in Lagern die Waren für die Summe mehr als 4 Millionen UAH liegen) deshalb präsentieren es wurde angeboten, um einen Ausweg aus der aktuellen Situation zusammen zu finden.

Der Vizegouverneur des Nikolaevs Gebiet Vladimir Lusta hat bemerkt, dass es notwendig ist, Zusammenarbeit nicht nur mit den lokalen Unternehmen anzupassen, sondern auch Möglichkeit der Zusammenarbeit mit anderen Staaten zum Beispiel mit Russland zu denken.

"Es ist notwendig zu lösen - weil wir diese Produktion ansammeln werden. Insbesondere es ist notwendig, ein Problem mit dem Lager zu beheben", - hat Vladimir Lusta bemerkt. Gemäß dem Vizegouverneur müssen Lager auf dem ganzen Gebiet von Nikolaev gelegt werden, das Verfügbarkeit der Produktion Käufern zur Verfügung stellen wird.

Ein mehr, aber ziemlich beträchtliches Problem, ist die alte machtintensive Ausrüstung, die Zunahmenproduktionskosten verwendet. Obwohl Es bemerkt werden sollte, was sogar in dieser Situation die in Kolonien gemachten Produktionskosten, viel weniger ist als Markt. "Wir für kopek haben gekostet durch eine Produktion, unsere Preise nicht zugenommen und sind am Niveau des letzten Jahres geblieben", - der Kopf der Abteilung des Außenministeriums der Ausführung von Strafen im Nikolaev hat Gebiet Vasily Solovey erzählt.

Im Anschluss an die Ergebnisse von Leistungen auf dieser Sitzung wurde es dafür entschieden, dem Gouverneur des Gebiets von Nikolaev den Antrag auf der Rücksicht der Beteiligung der Unternehmen von Nikolaev (zum Beispiel, NPKG "Morgendämmerung — Mashproyekt", JSC Wadan Yards Okean, usw.) zur engen Zusammenarbeit mit Kolonien einzureichen, und auch eine Frage des Aufbaus des Lagers für die Produktion - mit seiner nachfolgenden Verwirklichung auf dem Markt von Nikolaev zu denken.

-


Комментариев: {{total}}


deutschgeld