Die Theater von Nikolaev haben genug Hilfe von Gönnern nicht, aber Karten für Leistungen von - dafür werden sich im Preis

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1020 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(612)         

Am Vorabend des Internationalen Tages von Theatern haben die Kunstarbeiter von Nikolaev gesagt, dass Journalisten, als dort leben (oder überleben) lokale Theater.

Der Direktor des Regionalen Puppentheaters Viktoria Tereshchenko hat gesagt, dass im letzten Jahr dank Haushaltsmittel ihm nachgefolgt wurde, um die Basis und Theaterwände zu stärken, meldet eine Presse - Regionalstaatsregierungsdienst. Auch ihm wurde nachgefolgt, um den Kleinbus zu bekommen, ohne den es unmöglich ist, Leistungen Kindern in den entferntesten Gebieten des Gebiets und anderen Gebieten der Ukraine zu zeigen.

Nikolay Kravchenko, der Leiter des russischen Kunsttheaters, hat gesagt, der im letzten Jahr vom Budget war, werden 1 Million hunderttausend hryvnias zugeteilt, und diese Mittel werden ausgegeben, um Reparatur zu bauen. Nikolay Antonovich hat berichtet, dass in Theaterplänen - Wiederherstellung des Museums und Einordnung eines Theaterwohnzimmers, die Hauptsache, die Schauspieler, Künstler und einfach Anhänger der Kunst in einer leichten Situation mitteilen konnten.

Theaterzahlen haben eine Reue auf der Tatsache dass in Nikolaev praktisch festgesetzt es gibt keine Gönner. Dennoch ist einige der Theater von Nikolaev darauf dabei, Kartenpreise zu erheben, weil sie den Zuschauer respektieren und verstehen, dass in harten Zeiten der Krise nikolayevets nicht im Stande sein wird, hohe Kunst zu genießen, wenn es finanziell unzugänglich ist.

-


Комментариев: {{total}}


deutschgeld