Das Dorf von Yaselk in Nikolayevshchina riskiert noch seit langem, ohne Benzin

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1036 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(621)         

Am 26. März AbgeordneterNikolaevder Gouverneur Natalia Brakovan hat mit Einwohnern des Gebiets von OchakovkommuniziertNikolaevGebiete.

Vasily Denisyuk vom Dorf von Yaselk hat ein Thema über die Verlängerung von Arbeiten an der Ansiedlungsvergasung gehoben. Wie eine Presse - Regionalstaatsregierungsdienst meldet, verlangt die Vollziehung von Arbeiten ungefähr 3 Millionen hryvnias. Und im Budget für 2009 werden diese Mittel nicht zur Verfügung gestellt.

Natalia Brakovan hat Vasily versprochen, der versuchen wird, Kapitalanleger zu den Begriffen der sozialen Partnerschaft anzuziehen, und auch Mittel durch die Vereinigung von Kräften der Regional- und Regionalmacht, Einwohnern des Dorfes zu finden.

-


Комментариев: {{total}}


deutschgeld