Die Summe eines unbezahlten Gehaltes im Gebiet von Nikolaev zum 1. März hat 28,5 Millionen UAH

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 846 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(507)         

Der echte Lohn im Februar 2009 im Vergleich mit dem Januar ist um 2 %, und im Vergleich mit dem durch 7 % verminderten Februar 2008 gewachsen.

Bezüglich am 1. März dieses Jahres hat das 6,1 tausend Arbeiten in der Wirtschaft des Gebiets unter der vorzeitigen Gehaltzahlung gelitten. Zu jedem von ihnen im Durchschnitt wird es auf 2569,90 UAH nicht bezahlt, der mehr als eine um 59,2 % Größe des durchschnittlichen Gehaltes hinzugefügt im Februar zu einem dauerhaften Mitarbeiter ist.

Die Summe eines unbezahlten Gehaltes zum 1. März hat 28,5 Millionen UAH gemacht, und im Vergleich damit am 1. Februar ist um 10,5 %, oder für 2,7 Millionen UAH gewachsen. Darüber meldet Statistik GU im Gebiet von Nikolaev.

In der Struktur der Summe der Schuld von 3,3 Millionen UAH oder 11,3 % sind der Anteil von wirtschaftlich untätigen Unternehmen, dieser ist, was aufgehoben hat, ist Produktion - Wirtschaftstätigkeit 2008 und vorherige Jahre; 8,2 Millionen UAH, oder 28,8 % - auf den Unternehmen, bezüglich deren Verfahren der Wiederherstellung der Zahlungsfähigkeit des Schuldners oder Anerkennung durch seinen Bankrotteur ausgeführt werden; 17 Millionen UAH, oder 59,9 % - auf wirtschaftlich aktiven Unternehmen.

Unter wirtschaftlich aktiven Unternehmen sind es mehr als zwei Drittel, oder 67 % einer Schuld auf einem Gehalt sind der Anteil der Industrieunternehmen, 12,2 % - Aufbauten, 8,7 % - Transport und Kommunikation, 4,7 % - ländliche Wirtschaft, 3,3 % - die Organisationen, die Operationen mit Immobilien, Miete, Technik ausführen und Dienste Unternehmern erweisen.

-


Комментариев: {{total}}


deutschgeld