Das Verteidigungsministerium hat über die Übergabe von Wohnungen durch den Militär von Ochakov berichtet, aber das Geld für sie hat

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 909 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(545)         

Zu sechzehn Familien des militärischen Personals in Ochakovo (Das Gebiet von Nikolaev) hat das Verteidigungsministerium im letzten Jahr neue Unterkunft versprochen. Aber sie leben noch, wo es notwendig ist.

Es gibt sogar eine Abmachung mit dem Unternehmen des Hoch- und Tiefbau auf einem Kauf des wieder aufgebauten zweistöckigen Heims. Darüber meldet Fernseh-Kanal "ICTV". Die relevanten Abteilungen des Verteidigungsministeriums haben über das Festsetzen von Leuten berichtet. Aber Militär hat Geld für das Haus deshalb nicht bezahlt der Baumeister erlaubt Leuten nicht sich niederzulassen.

Das Haus ist zum Festsetzen bereit. In zwei - drei - und Vier-Zimmer-Wohnungen dort ist eine Badezimmerausrüstung, Gaskocher, individuelle Heizung. Aber das Unternehmen, das Unterkunft, Ansprüche wieder aufgebaut hat, die Leute nicht lassen werden, während das Verteidigungsministerium keine Schuld fast in 5 Millionen UAH

zurückzahlen wird

Im Ministerium des Geldes versprechen nicht. Die Schätzung des Raumprogramms hat nicht genehmigt.

Der Termin für die Einführung einer Zahlung für das Haus ist vor drei Monaten abgelaufen. Familien des Militärs sind erschrocken, dass, wenn das Unternehmen eine Schuld durch das Gericht wieder erlangen wird, sie an einem entfernten Tag werden zu den Wohnungen installiert werden.

-


Комментариев: {{total}}


deutschgeld