Von - für die Finanzkrise lernen die Fallschirmjäger von Nikolaev, ohne Fallschirm

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1763 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(1057)         

Vom Budget in diesem Jahr werden die ukrainischen Fallschirmjäger so kärgliche Versorgung erhalten, dass es kein Geld sogar auf dem Brennstoff gibt. Und wenn im letzten Jahr vom Januar bis April fünftausend Sprünge in diesem Jahr - irgendwelcher durchgeführt wurde!

Katastrophale Situation und mit dem Kauf von neuen Fallschirmen. Jetzt auf achttausend Fallschirmjägern - nur anderthalb tausend Sätze. Erziehen Sie deshalb Militär auf Übungsmaschinen. Und all das dasselbe, was man lernt, das Auto zu steuern, das Rad nie genommen. Ungefähr ist dasselbe traurige Bild und mit dem militärischen Flugzeug, den Flugzeugen und den Hubschraubern fähig, der an Gefahr für das Leben grenzt. Sie werden vom Militär hauptsächlich durch eigene Anstrengungen repariert. Und gewöhnlich kärgliche Menge. Immerhin, um, zum Beispiel, alle Hubschrauber zu reparieren, ist es 430 Millionen hryvnias notwendig. Der Staat, der 2009 dafür wenig mehr als eine Million zugeteilt ist.

Armee ohne Geld. Eines der Opfer - airmobile Armeen. Es gibt keine Mittel sogar auf dem Kauf von Luftfahrtkraftstoff. Von - dafür führen Piloten die Schleife von Nesterov in Bildungsklassen aus, und Fallschirmjäger lernen, mit einem Fallschirm auf Übungsmaschinen zu springen.

79-I airmobile Mannschaft, die in Nikolaev letztes Mal aufmarschiert wird, ist im November gesprungen. Inzwischen, gewöhnlich bis zum Ende von Kämpfern im März führen bereits den jährlichen Standard - 4-6 Sprünge aus...

-


Комментариев: {{total}}


deutschgeld