"Kiyevgaz" hat Versorgung von Benzin auf einigen Gegenständen von "Kiyevenergo" aufgehört.

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1175 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(705)         

JSC Kiyevgaz hat vollständig am 27. April 2009 Versorgung von Benzin auf RK "Nivki" und ST 2 aufgehört, den von JSC Kiyevenergo gedient wird. Da die Versorgung von Benzin zu Heizungskellern angehalten wird, trennt die Ausrüstung automatisch coppers, um vom heißen Wasser zu heizen, in der Arbeit seiend. Gemäß der Nachricht eine Presse - Dienstleistungen "Kiyevenergo" wird der Druck von Benzin auf der Grundlage von einer Schuld der Gesellschaft zu einem "Unterhaltungszentrumsbenzin der Ukraine" für den Brennstoff angehalten.

"Die Schuld von "Kiyevenergo" Gaslieferanten macht jetzt 487 Millionen UAH. So macht die Schuld des Stadtbudgets zur Machtgesellschaft, von - für den "Kiyevenergo" für den Brennstoff nicht zahlen kann, 992 Millionen UAH. Für eine große Summe einer Schuld der Publikumsregierung der Stadt Kiew vor "Kiyevenergo" in Betracht ziehend, wird es nicht ausgeschlossen, dass die Gasversorgungsorganisationen Beschränkung von Benzin stärken werden, das für die heiße Wasserversorgung im Kapital verwendet wird", - hat der kommerzielle Direktor von "Kiyevenergo" Sergey Cech erklärt.

Die Unterbrechung in der Versorgung von Benzin des Regionalboilers "Nivka" zufällig 10:20 und hat zur Beendigung der heißen Wasserversorgung in Podolsk, Svyatoshinsky, Shevchenkovsky Verwaltungsgebiete der Stadt Kiew geführt. Als Ganzes ohne heißes Wasser gab es 372 Verbraucher, von der 302 - Häuser, 5 Krankenhauseinrichtungen, 19 Kindergärten, 13 Höhere Schulen und 33 Abteilungen.

Die Beendigung der Gasversorgung von ST 2 ist an 10:33 geschehen. Heiße Wasserversorgung hat in Podolsk und Obolonsk die Verwaltungsgebiete Kiews aufgehört. Die Gesamtzahl von Häusern, die heißes Wasser dank ST 2, - 898 von der 580 - Häuser, 29 - Krankenhauseinrichtungen, 31 Kindergärten, 27 Schulen und 231 Abteilungen erhalten haben.

Wir werden daran erinnern, dass am 21-22 April Regionalboiler "Dneprovodskaya" auch von der Gasversorgung getrennt wurde. Ohne heiße Wasserversorgung gab es 29 Häuser und 8 Abteilungsaufbauten des Gebiets von Obolonsky auf Straßen Dneprovodskaya, am 8. März, Spring, Pro-St. Spring, Schule und Kindergarten.

-


Комментариев: {{total}}


deutschgeld