Im letzten Jahr wurden die Museen von Nikolaev von ungefähr dreihundertzwanzigtausend Menschen besucht, die nur 7 % davon sehen konnten, dass es

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 885 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(531)         

Die wichtige Quelle der geistigen und kulturellen Entwicklung der Gesellschaft dort ist Museen. Gemäß der Hauptabteilung der Statistik für das Ende von 2008 im Gebiet haben drei Museen und sechs ihrer Zweige gearbeitet. Das Gesamtgebiet des Museumsterritoriums hat mehr als siebzigtausend sq.m, Zahl von Gebäuden gemacht, Zweige - 27 Einheiten in Betracht ziehend. Darüber zeigt Hauptabteilung der Statistik des Gebiets von Nikolaev an.

Museumsfonds haben sich auf mehr als hundertachtzigtausend Themen belaufen, von denen 2008 dreizehntausend oder jedes vierzehnte Ausstellungsstück ausgestellt wurden. Innerhalb eines Jahres waren 127 Namen von Ausstellungen des verschiedenen Themas offen, fast sechstausend Touren werden geführt und haben 87 wissenschaftliche Ausgaben und Veröffentlichungen vorbereitet. Im Vergleich mit 2007 ist die Menge der ausgestellten Themen um 37 %, Ausstellungen - für 12 %, Ausflüge - für 30 %, wissenschaftliche Ausgaben und Veröffentlichungen - für 55 % gewachsen.

Die Museen im letzten Jahr wurden von dreihundertneunzehntausend Menschen besucht, es ist mehr als ein halber von der - Schüler, Zuhörer und Studenten. 27 Besuche waren der Anteil von 100 Einwohnern des Gebiets im Durchschnitt in einem Jahr, gegen 24 2007.

Besucher haben 230 Museumsarbeiter, von ihnen jedem Drittel - der Forschungspartner und der Führer gedient.

Außerdem im Gebiet haben 161 Museen, die auf der Grundlage von den Unternehmen, Errichtungen, den Organisationen und Bildungseinrichtungen geschaffen sind, gearbeitet, sie im letzten Jahr wurden von hundertzweiundsechzigtausend Menschen besucht.

-


Комментариев: {{total}}


deutschgeld