Im Nikolaev trainieren Bereichsarbeitgeber den Arbeitslosen, sie auf dem Dienst

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 911 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(546)         

Der Arbeitslose zu neuen Berufen im Gebiet von Nikolaev in den meisten Fällen wird auf Kosten von Arbeitgebern erzogen. Gemäß dem Regionalzentrum der Beschäftigung tun Sie 91 Prozent von allen Einwohnern des Gebiets, die einen neuen Beruf meistern, es auf Kosten der Unternehmen.

Also, auf Verlangen Grundbesitzer hat Traktormaschinenbediener - Fahrer der landwirtschaftlichen Produktion, Fahrer, Mechanik auf der Reparatur der landwirtschaftlichen Maschinerie, Geflügelzüchter, Gemüsepflanzer unterrichtet. In Gesamt-1965-Einwohnern von ländlichen studierten Gebieten.

Wie das Regionalzentrum der Beschäftigung meldet, als Ganzes im Gebiet von Nikolaev wurden 3 074 Personen, von denen 2 304 Personen auf der Berufsausbildung in diesem Jahr geleitet wurden, erzogen. Berufsausbildung, umlernend und Berufsentwicklung wurden in 148 Richtungen ausgeführt.

Auf einem modernen Arbeitsmarkt im Gebiet sind die Berufe gefragt: Reparatur und elektrischer Ausrüstungsdienstelektriker, Verkäufer von Lebensmitteln, Koch, Maschinenbediener der Linie der Nahrungsmittelproduktion, des Monteurs, des Drehers.

Der beträchtlichen Aufmerksamkeit wurde der Organisation der Berufsausbildung von nikolayevets mit der beschränkten ärztlichen Untersuchung zu Gelegenheiten geschenkt. Alle 26 Behinderten nach dem Ende der Ausbildung haben einen Job gefunden.

Für Frauen hat das Zentrum der Beschäftigung Kurse von Maniküren, Büroangestellten, individueller Ausbildung in Berufen organisiert: der Verkäufer (ein Tablett, auf dem Markt), der Feinbäcker. Für den Januar - April werden auf der Ausbildung von 1 030 Frauen geleitet.

Außerdem aus der Zahl von der Jugend wurde 1 391 Person bis zu den 35 Jahren, und von der Kategorie von ungeschützten Bürgern - 312 Menschen auf der Ausbildung geleitet.

-


Комментариев: {{total}}


deutschgeld