Das Spielen will sich vom Budget eine halbe Milliarde

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 916 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(549)         

Vertreter eines Spielens in der Ukraine haben eine Klage eingereicht verklagt den Staat mit der Voraussetzung, um sie das Geld zurückzugeben, das bezahlt ist, um Patente zu erhalten.

Ich habe darüber über eine Presse - Konferenzen im UNIAN das Mitglied der ukrainischen Vereinigung von Zahlen von spielender Irina Smirnova berichtet.

"Unsere Gesellschaften haben bereits jetzt Hunderte Ansprüche gegen den Staat mit einem Anspruch auf die Rückkehr des Geldes gegeben", - hat sie erzählt.

Gemäß Smirnova zu einem kleinen Kasino können ungefähr 1,5 Millionen UAH Umsatz des Geldes machen. Hinter ungefähren Berechnungen, im Allgemeinen auf der Zweigrückkehr der für Patente bezahlten Summe, macht ungefähr 0,5 Milliarden UAH, und diese Mittel müssen lokale Budgets zurückgeben.

Smirnova hat bemerkt, dass Themen eines Spielens alle gesetzlichen Basen haben, um Rückkehr des Geldes zu fordern, das sie im Voraus bezahlt haben.

Es ist bekannt, dass frühere Verkhovna Rada das Gesetz angenommen hat, das nicht nur ein Spielen, und und Teilnahme in gamblings verbietet.

Es stimmt mit dem Gesetz zu Themen des Handhabens überein, die sich organisieren und im Territorium der Ukraine gamblings halten, werden Finanzsanktionen in der Form einer Strafe von achttausend Mindestlöhnen mit der Beschlagnahme der Spielenausrüstung angewandt, und der Gewinn auf dem Ausführen solchen Spielens ist unterworfen, um im Staatsbudget überzuwechseln.

-


Комментариев: {{total}}


deutschgeld