Das Schiffsbauwerk des Schwarzen Meeres hat das Mitglied des Aufsichtsrats Ilya Gorn

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 920 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(552)         

Das Schiffsbauwerk des Schwarzen Meeres (ChSZ, Nikolaev) hat das Mitglied des Aufsichtsrats Ilya Gorn entlassen. Die Presse wird darüber - Firmendienstleistungen in der Nachricht erzählt.

Das Horn hat den Billigkeitsanteil verkauft und am 19. Mai hat den Antrag für den Aufsichtsratabfall eingereicht.

Drücken Sie - Dienst ChSZ gibt die Größe des Billigkeitsanteils der das Horn und die Details des Verkaufs seines besessenen Pakets nicht an. "Jetzt "Das kluge - Holding" führt groß angelegte Reorganisation des Geschäfts durch. Im Halten der neuen Mannschaft von Betriebsleitern wird gebildet. Leider konnte Herr Gorn nicht entsprechend korporative Kultur der Verwaltungsgesellschaft akzeptieren und gut zusammen mit neuem mendzher von ChSZ arbeiten", - wird in der Nachricht erzählt.

Das Management zu halten hat das Horn und mehrere verwandte Betriebsleiter angeboten, um ein Management-Team von ChSZ zu verlassen und außer Grenzen "Einen klugen - Holding" zu entwickeln.

Weil es, am 17. April Aktionäre von ChSZ ernannt zu Mitgliedern des Aufsichtsrats Ilya Gorn, Alexey Kuznetsov, Igor Buchatsky, Vladimir Klimenko, Vladimir Nusinov und Andrey Slivinsky berichtet wurde. Am 16. April habe ich den Generaldirektor von Dmitry Mordovenko statt des Hornes ernannt. ChSZ wird 1897 gegründet, ist mit dem Aufbau und der Reparatur von Tankschiffen, Hauptteilschiffen und anderen Typen des Behälters, Docken von Behältern mit einem Dockgewicht bis zu siebentausend Tonnen beschäftigt, und im Dyn zu 130 M von 90,25 % von Lagern gehört ChSZ Kherson Shipbuilding Plant (KSP). HSZ werden vom Klugen — Gruppengesellschaft von Vadim Novinsky kontrolliert.

-


Комментариев: {{total}}


deutschgeld