Im verkäuflichen Supermarkt von Gippo nehmen Fleisch der unbekannten Qualität und entkleiden es in unhygienischen Bedingungen

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1396 }}Kommentare:{{ comments || 1 }}    Rating:(840)         

Der Personal des Managements der Veterinärmedizin hat den Supermarkt von Gippo überprüft und hat viele Übertretungen gefunden. Wie eine Presse meldet - mauert sich Regionalstaatsregierungsdienst, in der Abteilung auf der Straße von Frunze, 15/1 ein fleischbearbeitendes Geschäft und in Kühlschränken war in einem unzulänglichen hygienischen Staat. Klotz für разруба Fleisch, Tische für ein Fleischentgräten, braucht eine Tür in Kühlschränken Reinigung und Malerei.

Im Supermarkt von Gippo auf der Maloy Morskoy Street braucht der 108. Klotz für разруба Fleisch seine Verminderung des entsprechenden hygienischen Staates, es gibt Defekte einer mit Ziegeln gedeckten Bedeckung eines Fußbodens im fleischbearbeitenden Geschäft.

Außerdem wurden 175 Kg des Zurichtens in demselben Bürorindfleisch (knochenloses Fleisch) Produktion Brasiliens versorgt, das ins Unternehmen ohne Existenz der relevanten Tierdokumente angekommen ist. Diese Produktion wird zurückgezogen und zur Lösung einer Frage der eher weiteren Behandlung von ihr überprüft.

Für die offenbarten Übertretungen bezüglich verantwortlicher Personen (nicht Eigentümer eines Supermarkts) werden Protokolle auf der Verwaltungsverantwortung gemacht, und Instruktionen auf der Beseitigung von Mängeln werden übergeben.

-


Комментариев: {{total}}


deutschgeld