Die Steuerfachmänner von Nikolaev haben 2 unterirdische Geschäfte und ungesetzliche Entschädigung einer Mehrwertsteuer zur Summe mehr als 7 Millionen UAH

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 830 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(498)         

Für die aktuelle Woche der Personal der Hauptabteilung der Steuerpolizei von SGNI auf der Arbeit mit großen Zahlern von Steuern in der Stadt von Nikolaev, während der gehaltenen Ereignisse, war ichdie Tätigkeit von 2 unterirdischen Geschäften wird aufgehoben: auf der Produktion von Polyäthylenpfeifen und auf der Produktion von Süßigkeiten. Darüber meldet eine Presse - Dienst GNA im Gebiet von Nikolaev.

Die angegebenen Geschäfte lassen Produktion ohne Existenz irgendwelcher erlaubenden Dokumente rechts von ihrem Stellen und der Arbeitsanfang heraus.

Die Produktionsausrüstung, Rohstoffe und Fertigwaren für die Summe von 421,1 tausend UAHwird infolgedessen

zurückgezogen

Außerdem innerhalb des Ausführens der Operation"Barriere", wenn man Kontrolle der Bar eine feststehende Tatsache der Verwirklichung von alkoholischen Getränken ohne Existenz der Lizenz für das Recht auf die Durchführung des Einzelhandels in alkoholischen Getränken ausführt. Alkoholische Getränke in der Zahl von 68 Flaschen für die Summe von 4,5 tausend UAH wurden zurückgezogen.

Außerdem für die angegebene Periode wird 1 Verwaltungsverhaftung die Summe von 121,9 tausend UAH und 3 Fällen der ungesetzlichen Entschädigung einer Mehrwertsteuer zur Summeauferlegtsind warned7288,5 UAHTausend

-


Комментариев: {{total}}


deutschgeld