Viele Behinderte möchten nicht arbeiten. Und das will, einfach kann nicht — der Arbeitsplatz erlaubt nicht...

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 930 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(558)         

Dreiundsechzigtausend Bevölkerung des Gebiets hat physische Kapazitäten beschränkt - d. h. sind Behinderte. Der Chef der Hauptabteilung der Arbeit und des sozialen Schutzes im Nikolaev Gebiet Olga Sivoplyas hat darüber gestern am 5. Juni während eines runden Tischs im Regionalzentrum der Beschäftigung berichtet.

Am schwierigsten für Behinderte, einen Job zu bekommen. Für jeden von ihnen entwickeln medizinische Einrichtungen individuelle Programme der Rehabilitation. Diese Information kommt zu einer Datenbank, und sie kann verwenden und Arbeitgeber und protezno - die orthopädischen Unternehmen und sich verbessernden Einrichtungen. Wenn die arbeitsunfähige Person einen Job finden möchte, wird die Information darüber dem Regionalzentrum der Beschäftigung übertragen. Aber die Hauptsache - um zu definieren, ob wirklich die Person fähig ist, um von diesem Beruf zu arbeiten, den er für sich (selbst) wählt oder welch dazu Angebot.

Gemäß individuellen Programmen der Rehabilitation gehen Behinderte für die Ausbildung in den vollukrainischen Zentren der Berufsrehabilitation von Behinderten.

Im vollukrainischen Zentrum der Berufsrehabilitation während der Periode von 2002 bis 2008 wurden 61 arbeitsunfähige Personen erzogen. Sie haben von den folgenden Berufen studiert: Maschinenbediener eines Computersatzes (26 Menschen), Bienenzüchter (neun Menschen), Sozialarbeiter (sechs), Schneiderin (sechs), Friseur (fünf). In 2008-2009 Berufsrehabilitation wurde von neun Menschen erlebt. Jetzt Pass fünf.

Von 61 arbeitsunfähigen Personen wurde ihm nachgefolgt, um nur 18 Behinderte anzustellen. Sechs Behinderte setzen Ausbildung fort, und vier auf einem Gesundheitszustand kann nicht arbeiten.

Privatsachen von Behinderten gehen auch zu Crimean Zwischenregionalzentrum des Arbeitsarztes - soziale und berufliche Rehabilitation zu den Zentren von Vinnytsia und Odessa.

8226 Behinderte arbeiten heute an 2944 Unternehmen des Gebiets. Gemäß dem Gesetz "Über Basen der Sozialversicherung von Behinderten", müssen 4 % der Summe von Arbeitsplätzen Behinderten gehören. Zurzeit wird diese Aufgabe für 93,8 % durchgeführt.

Es gibt auch eine Ordnung des Vorsitzenden der Regionalstaatsregierung, gemäß der in allen Haushaltsorganisationen die Zahl von Arbeitsbehinderten innerhalb von 10 % sein muss. Vom Moment seiner Ausgabe in Haushaltsorganisationen werden 853 arbeitsunfähige Personen, der nur 3 % macht, angestellt.

Sondern auch hier stehen Behinderte einem Problem gegenüber: die Unternehmen bieten sehr häufig Vakanzen an, die auf Gelegenheiten von Behinderten nicht antworten. Meistenteils ist es eine unerfahrene harte Arbeit.

Das große Kopfweh wird mit der Arbeit der Unternehmen für den arbeitsunfähigen verbunden. Wenn 2007 ihre Menge 26 gemacht hat, heute haben wir 18 solche Unternehmen. Jedoch in der Zukunft wird es geplant, diesen Typ der Beschäftigung zu entwickeln. Zu den Unternehmen wird die Empfehlung, Produktion zuallererst von den Unternehmen von Behinderten zu kaufen, gemacht.

- Auch wir studieren Erfahrung der Gebiete von Rovno und Volynsk, wo an Dorfräten Sozialeinrichtungen in der Reparatur des Schuhwerkes bezahlt hat und andere Dienstleistungen geschaffen werden, - hat Olga Sivoplyas erzählt. - wir jetzt nur auf einer Schwelle des Genehmigens von Sozialeinrichtungen, die auf einer bezahlten Basis zur Verfügung gestellt werden. Während alle Dienstleistungen frei sind. Wir werden darauf an den Ansiedlungszentren der Arbeit und des sozialen Schutzes der Bevölkerung solche Selbstverwaltungsunternehmen angepasst, wo Behinderte arbeiten werden, wurden geschaffen und Haushaltsdienstleistungen der Bevölkerung zur Verfügung zu stellen...

Viele Behinderte wollen zum gefundenen das Geschäftsvolumen. Einige haben bereits einen Weg eines Verdienens - zum Beispiel gefunden, ordnen Sie die Urlaube von Kindern ein, stellen Sie Fotokopierendienstleistungen, Handel mit Schreibpapier usw. zur Verfügung. Jedoch hat der Staat die Finanzhilfe diesen Leuten in der Organisation des Geschäfts nicht zur Verfügung gestellt.

Zur gleichen Zeit drücken viele Behinderte Wunsch nicht aus zu arbeiten. Werden Sie auch in den Arbeitszentren eingeschrieben, um nur Unfähigkeitsbegriff fortzusetzen...

-


Комментариев: {{total}}


deutschgeld