"Gazprom" will Gasverträge

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 854 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(512)         

Angebote auf der Revision von Preisbedingungen von Verträgen auf dem Kauf und der Durchfahrt des Benzins, geschlossen im Januar für 2009-2019, müssen bewiesen werden, und "Gazprom" sieht aus heute solchem keinem Grund, dem Vizepräsidenten des Ausschusses der Gesellschaft, die Alexander Medvedev erklärt hat.

"Offen gesagt sprechend, kann ich, auch sowie meine Kollegen an der ganzen Einbildungskraft nicht die Basen für die Revision von Preisbedingungen finden oder Bedingungen durchqueren", - hat Medvedev am Mittwoch Journalisten in Moskau, Berichte "Interfax - die Ukraine" erzählt.

Medvedev hat hinzugefügt, dass Behauptungen für das Bedürfnis nach der Revision von Preisbedingungen von Verträgen nicht von NAK Naftogaz Ukrainy, und am politischen Niveau gehen.

"Wir stehen ihm immer wieder gegenüber. Ich lege politische Behauptungen beiseite - wir sind mit dem Geschäft beschäftigt. Ich hoffe, dass Vertragsbedingungen, einschließlich bezüglich Bitten um die Revision von diesen oder jenen Bedingungen", - der Stellvertretende Vorsitzende von betontem "Gazprom" durchgeführt werden.

Es hat daran erinnert, dass in jedem erstklassigen Liefervertrag jeder Teilnehmer Zeit in einer bestimmten Zeit, zum Beispiel, in 10 Jahren, Gelegenheit hat, das Recht auf die Revision der Preise zu verwenden. "Aber es muss bewiesen werden. Das Verfahren von Verhandlungen auf der Revision beginnt nicht, als jemand gewollt hat, und als es sich erweisen konnte, womit solche Nachfrage" verbunden wird, - hat Medvedev betont.

Gemäß ihm ist die Situation, als die Nachfrage angekommen ist, ziemlich normal, aber wurde von - für seine Grundloskeit nicht akzeptiert. "Und, in der Regel, das erste Mal ist es möglich, die Regel der Revision nicht für den zweiten Tag nach dem Unterzeichnen des Vertrags aufzusuchen, und muss bestimmte Zeit", - der Stellvertretende Vorsitzende von bemerktem "Gazprom" passieren.

Gemäß früher veröffentlichten Texten von Lieferverträgen und Durchfahrt von Benzin hat die Partei das Recht zu erklären, dass die wesentliche Änderung von Verhältnissen auf dem Markt im Vergleich mit dem erwarten am Beschluss von Verträgen in diesem Verbindungsvertragspreis das Marktpreisniveau dann nicht widerspiegelt, müssen die Parteien in Verhandlungen auf der Revision des Vertragspreises eingehen.

So muss die Voraussetzung über die Revision des Preises schriftlich präsentiert werden und wird von der Partei richtig bewiesen, die es vorbringt.Nachdem das in 20-dnevny Zeitverhandlungen, auf denen ungefähr drei Monate weggenommen werden, beginnt. Im Falle ihres Misserfolgs kann Geschäft verwiesene Schlichtung sein.

Außerdem stellt der Liefervertrag jeder der Parteien auf den über dem Recht beschriebenen Bedingungen zur Verfügung, Revision von Volumina von Übergaben bis zum 1. Juli des Jahres im vorherigen Jahr Übergaben zu beginnen.

-


Комментариев: {{total}}


deutschgeld