Die EU und die UN werden durch die Standards im Gebiet von Nikolaev eingeführt. Acht Gebiete "werden bereits"

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1139 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(683)         

Heute, am 30. Juni, in der öffentlichen Regionalregierung hat wieder über Bewilligungen gesprochen. Unter dem Vorsitz des Abgeordneten des GouverneursVladimir Lustaso genannte Sitzung hat stattgefunden. Der Regionalkoordinationsrat der "Lokalen Entwicklung hat sich auf eine Gemeinschaft" Projekt Konzentriert.


Es ist eine Frage des gemeinsamen Projektes der Europäischen Union und des Programms der Entwicklung der UN, die im Gebiet von Nikolaev im März 2008 angefangen haben. Im August derselben Jahr-Auswahl am Ziel Gebiete wurde gemacht. So von 18 Gebieten, die Anträge eingereicht haben, haben Partner des Projektes acht Gebiete definiert: Snigiryovsky, Bereznegovatsky, Veselinovsky, Domanyovsky, Elanetsky, Voznesensky, Krivoozyorsky, Ochakov. Kazankovsky, Brüderlich, Zhovtnevy, wurden Gebiete von Bashtansky in der Reserveliste angeworben.


Vom Anfang der Handlung des Projektes in jedem von Gebieten - "vereinigt" 40 Gemeinschaften, die angefangen haben, eigene Initiativen mit der Projektunterstützung - 50 % von Kosten des Mikroprojektes zu begreifen, aber nicht mehr als werden zehntausend Dollar auf fünf Dorfräten und auf fünf Gemeinschaften, d. h. insgesamt ausgewählt.


Alle 40 Gemeinschaften haben sich für Vorzugsaufgaben in den folgenden Richtungen entschieden:

  • das Energiesparen (Reparatur von Schulen, Kindergärten, Ersatz von Fenstern, Dächern, sich entzündend) - 27 Mikroprojekte;

  • Wasserversorgung - neun Mikroprojekte;

  • Umweltschutz (Kanalisationsreparatur, Wiederverwertung, Weiden) - zwei Mikroprojekte;

  • lokaler Transport (der Schulbus) - auch zwei.


35 Ansiedlungsorganisationen von Gemeinschaften (öffentliche Organisationen und Wohltätigkeitsfundamente), der Durchführung der Mikroprojekte begonnen hat, werden gesetzlich eingeschrieben.


In jedem von Gebieten - werden "Partner" so genannt geschaffen.Foren der lokalen Entwicklung, die Entwicklungspläne von Gemeinschaften, den Betrag der gemeinsamen Finanzierung genehmigen und versuchen, die Probleme zu beheben, die für eine konkrete Gemeinschaft auf Kosten des Projektes am besonders akutesten sind.


So, und was Bewilligungen ohne Ausbildungen? Sie wurde es 26 ausgeführt, 594 Menschen haben teilgenommen.


Das Programm der Entwicklung der UN hat bereits gefordert und hilft bei der Durchführung von sieben Mikroprojekten: fünf - in Snigiryovskom, zwei - in Voznesensky das Gebiet.


Es wird berichtet, dass bis das Ende von 2009 innerhalb der Durchführung des Projektes entwickelt und vom PROON entsprechenden Komitee aller 40 Mikroprojekte und der Mehrheit von ihnen genehmigt wird, "wird es von Gemeinschaften beendet".


Planen Sie, dass Koordinatoren im Gebiet von NikolaevsindAnna BelyavskayaundLyudmila Rudenko - Kardash.

-


Комментариев: {{total}}


deutschgeld