Nikolaev MTP: Novinsky werfen aus dem Geschäft

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 7585 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(4551)         

Aufbau "das Kluge - Haltender" Vadim Novinsky von Seehafen von Ochakov kann gefühllos sein. Das Programm der Entwicklung des Nikolaevs MTP bis 2012 stellt Konzentration des freght Verkehrs zur Verfügung, der das Gebiet durchführt. So wird ein mehr Hafen in der Nähe von der Flussmündung von Dneprovsky einfach nicht beansprucht sein.

Am Ende am 2. Juni Seehandelshafens der Ukraine - Nikolaevs - hat das Programm der mittelfristigen Entwicklung vorgelegt. Da bereits ich Geschäft - UGMK.INFO Portal geschrieben habe, war MTP "Youzhny" der Pionier. Gemäß dem Dokument, in Nikolaevsk MTP es soll Kapitalanlagen für die Summe von $ 217 Millionen, einschließlich $ 163,1 Millionen - Mittel des Seehafens und $ 54,3 Millionen - private Kapitalanleger meistern.

Das Programm stellt Aufbau im Hafen von zwei neuem Ölliegeplatz zur Verfügung. Außerdem in der Nähe vom sich festmachenden Komplexaufbau Nr. 1 Nr. 2 auf der Übertragung von gemischten Ladungen und Massengütern wird geplant. Geschätzter Warenumsatz des Komplexes als der Kapitalanleger die Donau schiffbar - die das Schiff ausladende Gesellschaft" Taten", überschreitet 3 Millionen t pro Jahr.

In der Nähe von sich festmachender Nr. 3 der Hafenkomplexentwicklung auf der Übertragung der dreihunderttausend Tonnen Pflanzenöls in einem Jahr nimmt an. Als der Kapitalanleger dieses Projektes wird die Gesellschaft von Inteltreyd handeln. Auch ungefähr 8-го der sich festmachende komplizierte Aufbau auf der Übertragung von allgemeinen Frachten, und im Rücken 13-го und 14-го das Festmachen - ein Komplex auf der Übertragung von Exportfrachten werden geplant.

Im Hafen als sehr perspektivisch denken das Projekt eines Umgestaltens des dritten ladenden Gebiets unter der Übertragung von Kornfrachten. Die Macht dieses Komplexes wird angeblich 1 Million t pro Jahr machen. Das Beauftragen wird am Anfang des Sammelns eines neuen Getreides geplant. Seine Relevanz ist, dass in den Bedingungen der Krise und dem Fallen des freght Verkehrs von Erz, Kohle, der Eisenmetall- und Behälterhandel mit dem Korn dank wächst, was es möglich ist, das halberhaltene Einkommen teilweise zu ersetzen.

Getrennt vom Programm der Entwicklung von NMTP wird es geplant, das Infrastrukturenprojekt "das Likhterovochny Seeterminal von Bugsko — die Dneprovsky-Lache" im Hafenwassergebiet in der Nähe von Ochakovo mit preisgünstigen Kosten von 1,162 Milliarden zu begreifen. UAH mit einer Rückzahlungsperiode in 8,5 Jahren. Sein Aufbau kann beträchtlich Möglichkeiten von vorhandenen Überfällen von Nikmorport überschreiten und wird seine Mängel minimieren. Wir werden daran erinnern, dass jetzt sie drei Straße vertreten, die parkt, auf dem Schiffe und Lastkähne geladen und ausgeladen werden. Zwei von ihnen sind im Meer, einem - in der Nähe vom Flusshafen von Nikolaev. Insgesamt sind es 1,5 Millionen t von Frachten ein Jahr.

Gemäß der Staatsoberhauptregierung des Meeres und Flusses Transport-Michail Chubaya nach dem Aufbau der likhterovochny Endhäfen und der Terminals von Bugsko - kommt die Lache von Dneprovsky zum Warenumsatz zu 20 Millionen t (im Anschluss an die Ergebnisse von 2008 nur NMTP hat ungefähr 8 Millionen t bearbeitet). "Außerdem durch die Erweiterung international Transportgangnr. 7 werden Häfen und Terminals der Lache im Stande sein, darin integriert zu werden. Außerdem wird dieses Projekt erlauben, die Transportkapazität von Dnepr wiederzubeleben", - setzt der Beamte fest.

-


Комментариев: {{total}}


deutschgeld