Euro wird nicht im Stande sein, Dollar - der IWF

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1014 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(608)         

Der stellvertretende Direktor der europäischen Abteilung des Internationalen Währungsfonds (IWF) Luke Everert denkt, dass Euro Dollar als die internationalen Finanzmänner nicht verdrängen wird, interessiert sich für dieser nicht, "um das Boot zu schütteln".

Darüber Berichte Ukrainische Wahrheit bezüglich K2Kapital.

So hat Everert bemerkt: "Die Änderung von Währungen zieht unvermeidlich für sich beträchtliche Schwankungen von Wechselkursen".

Gemäß ihm außerdem wird die Änderung von Währungen auf Kapitalanlegern schlagen, deren Mappen beträchtlich aus dem in Dollars berufenen Vermögen bestehen.

Zum Beispiel behalten Währungsreserven Chinas, die 2 Trillionen Dollar, das Land machen, hauptsächlich in Dollars.

Zur gleichen Zeit hat sich Everert geweigert, Kommentare zu Bitten der Regierung Chinas zu machen, um spezielles Zeichnungsrecht (SDR) des IWF als die Hauptreservewährung zu verwenden.

Er hat bemerkt, dass die Transformation von SDR in die Hauptreservewährung "technisch" zweckdienlich, aber "politisch schwierig" "war".

-


Комментариев: {{total}}


deutschgeld