Dank des Übertreters vom Gebiet von Nikolaev hat der Staat unentgeltlich 40 Tonnen der Wintergerste

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 998 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(598)         

Die Steuerpolizei von Voznesensk des Gebiets von Nikolaev hat die Tatsache der Selbstfestnahme der Landanschläge mit einem Gesamtgebiet von 60 Hektar entlockt.

Wie die Steuererhebung des Gebiets berichtet, wurde Übertretung während des Ausführens vorbeugender Handlungen für Fragen der Regulierung der Landbeziehungen, des Gebrauches und des Schutzes von Ländern gefunden.

Wie es, der Direktor von einem der Unternehmen erschienen ist, den Landanschlag genommen, habe ich es Wintergerste gesät, um dann ein Getreide zu ernten und es zu verkaufen. Der Unternehmer hat Erlaubnis des Ansiedlungsrats für all das nicht bekommen.

Deshalb, Selbstfestnahme gefunden, haben Steuerfachmänner ein Getreide der Wintergerste - nur 40 Tonnen zurückgezogen. Zurzeit wird die Untersuchung getragen.

-


Комментариев: {{total}}


deutschgeld