Das Unternehmen von Nikolaev JSC Nikolayev-Aero, an der bereits es einen Gruppenunfall gab, verletzt Regeln auf dem Arbeitsschutz

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1086 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(651)         

Während der komplizierten Kontrolle von JSC ASP Nikolayev-Aero von - für Übertretungen der Regeln auf Arbeitsschutzrobotern von 13 Gegenständen wurden aufgehoben. 4 Beamte und ein Arbeiter werden zur Verwaltungsverantwortung gebracht. Darüber meldet eine Presse - Dienst von Gospromnadzor der Ukraine.

Insbesondere es wird gegründet, dass das Unternehmen Erlaubnis zur Leistung der Arbeit der vergrößerten Gefahr nicht bekommen hat.

Die Maschinenausrüstung wurde mit Übertretungen bedient. Tests von lasthebenden Mechanismen wurden mit der Übertretung von vorhandenen Voraussetzungen ausgeführt. Die Kontrolle der Ladung faszinierende Geräte wird in der Zeitschrift nicht befestigt. Das Technikzertifikat von Machtinstallationen wird nicht ausgeführt. Der Machttechnikfachmann des Unternehmens wurde auch Überprüfung auf dem Arbeitsschutz nicht erzogen.

Außerdem am Unternehmen wird die Kommission auf dem Überblick über Gebäude und Aufbauten nicht geschaffen. Das Gebäude des Industriekomplexes braucht unter der Reparatur. Die künstliche Beleuchtung von bestimmten Zimmern entspricht den vorhandenen Anforderungen nicht.

Verweisung: 2008 und in 6 Monaten 2009 von Unfällen und Berufskrankheiten am Unternehmen wird es nicht registriert. 2007 hat der Gruppenunfall des Flugereignisses mit dem Hubschrauber von KA-26, infolge dessen eine Person verloren wurde, resultiert, und einer wurde traumatisiert.

-


Комментариев: {{total}}


deutschgeld