Der Raps der ist in Nikolayevshchina aufgewachsen worden, "wandert" zu Europäern "ab"?

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 930 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(558)         

Im Land hat angefangen, einen Raps zu sammeln. Rohstoffe für den Bio-Treibstoff dreschen bereits auf der Krim, in Dnepropetrovsk, Zaporozhye, Odessa,Nikolaev, Gebiete von Kherson. Und hier in Donetsk und Lugansk - eine Vergewaltigungsernte gerade unterwegs. Gemäß einleitenden Vorhersagen des Ministeriums einer landwirtschaftlichen Politik, 2009 wird geplant, um ungefähr drei Millionen Tonnen eines Rapses von 1,2-1,3 Millionen Hektar von Kulturgebieten an der durchschnittlichen Produktivität von 25 centners vom Hektar zu sammeln. Die Experten haben am "Tag" befragt sprechen über das viel bescheidenere Getreide, das durch Fröste im April verursacht wurde. Dann für 14 % eines Gesamtgebiets unter Getreide (ungefähr zweihunderttausend Hektar) wurden fast alle Vergewaltigungsgetreide verloren.

Gemäß dem Kopf der analytischen Abteilung des AAAberatender agencyMaria Kolesnik, es wird möglich sein, höchstens 1 Million 600-800 tausend Tonnen eines Rapses zu sammeln. Gemäß Berechnungen des Kopfs der Gruppe von Experten der Vereinigung "ukrainischer Klub des landwirtschaftlichen Geschäfts"Vladimir Lapy, es ist möglich, auf zwei Millionen Tonnen eines Rapses an der Produktivität von 10-13 centners vom Hektar zu zählen. Aber die Hauptsache, Experten, nicht in Zahlen sprechen. Es ist am wichtigsten, ob die ukrainischen Bauern schaffen werden, über ein Getreide richtig zu verfügen.

In der Ukraine über Vorteile dieses Werks wissen viel, aber diese Information wird fast in die Praxis nicht gestellt. Die bestimmte Zeit von Samen eines Rapses hat Öl gemacht, die im Geschäft auf dem гривню kosten, der preiswerter ist als die Sonnenblume.Aber der überhöhte Zins von ausländischen Käufern hat zu einem scharfen Anstieg des Preises des ukrainischen Vergewaltigungskornes und der Verminderung der Rentabilität von Produkten einer Innenproduktion von dieser Kultur geführt. Sind nicht im Bau in der Ukraine und Werke, die Bio-Treibstoff auf der Grundlage von einem Raps machen würden. Wenn im Land es ein bestimmtes Staatsprogramm gab, das Unterstützung der Produktion des Bio-Treibstoffs betreffen würde (weil es in vielen anderen Ländern der Welt besteht), und Geschäft an den Rohstoffen aktiver arbeiten würde, ziehtin BetrachtKolesnik. Da es kein Programm gibt - gibt es keine Staatsbewilligungen und Wunsch unabhängig, um dieses schwierige Geschäft zu übernehmen.

Deshalb erweist es sich dasder ukrainische Raps wandert ständig zu vorausblickenden Europäernab. Das letzte, übrigens, erfahren, um davon nicht nur Öl und Benzin, sondern auch geschmackvolle Mayonnaise zu erzeugen. Es würde scheinen - dass, um Angst nachdem zu haben, alle Bauern vom Export verdienen. Aber warum niemand sagt, was der Staat verliert? Auch verliert nicht einfach Rohstoffe und eine Partikel der Machtunabhängigkeit - Fähigkeit, umweltfreundliches und preiswerteres Benzin zu machen. Verliert die Chance, am wahrscheinlichsten, und in diesem Jahr. Weil, durch SchätzungenTatzen, die europäischen Verbraucher haben bereits Verträge für 30 % eines Getreides eines Rapses dieses Jahres unterzeichnet. Und sie werden einen Vergewaltigungshauptgewinn brechen.

Wie erklärtKolesnik, die Hauptrolle des Vergewaltigungskornes скупается im August und in den ersten Monaten des Falls. "In der Ukraine kauft ein Raps heute zum Preis, der innerhalb von 2750-2900 hryvnias für die Tonne schwankt (je nachdem das - technisch es ein Raps oder Essen ist) zu den Begriffen seiner Übergabe zum Hafen auf einem Hafenaufzug. Von Farmen kaufen auf 2600 UAH für die Tonne: der Preis wird sich vom Ausmaß der Entwicklung der Logistik im konkreten Gebiet unterscheiden... In der EU steht es ungefähr 410 $ für die Tonne auf", - erklärt sie. Nach dem Erntenende, ist am Winter näher, Kosten können um 200-300 hryvnias für die Tonne wachsen. Es wird durch einen bestimmten Mangel an einem Raps in der Welt gefördert. Also, durch Daten "der landwirtschaftliche und industrielle Komplex - Infrorm", im Informa Wirtschaftagenturbericht wird die Vorhersage der Weltproduktion eines Rapses auf 2009/2010 zu 54,7 Millionen Tonnen gegen 56,3 Millionen Tonnen gesenkt, die in 2008/2009 Mg

gesammelt sind

Es ist mehr als jetzt - wird kaum zahlen, bemerktTatze. Warum? Der Preis von Öl (der Hauptmitbewerber des alternativen Brennstoffs) ist sehr viel gefallen, und in der Ukraine wirklich gibt es keine Industrieverarbeitung eines Rapses.

-


Комментариев: {{total}}


deutschgeld