Leiter der Unternehmen in Gebieten von Novobugsky und Kazankovsky des Gebiets von Nikolaev werden für das Zuwiderhandeln gegen Regeln des Arbeitsschutzes

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 775 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(465)         

Der Gosgorpromnadzor hat die Unternehmen in Gebieten von Kazankovsky und Novobugsky des Gebiets von Nikolaev überprüft.

Wie eine Presse - Landregierungsdienst durch Ergebnisse der getragenen komplizierten Inspektionen im Gebiet von Novobugsky meldet, werden 90 Einheiten der Ausrüstung aufgehoben, und 48 Arbeiter werden verantwortlich, 36 gemacht, von dem Köpfe der Unternehmen sind.

Im Gebiet von Kazankovsky werden 89 Gegenstände aufgehoben, 10 Arbeiter und 11 Leiter der Unternehmen werden bestraft.

Die Statistik sagt, dass 78 % von Unfällen aus den organisatorischen Gründen vorkommen: Nichterfüllung von Instruktionen auf dem Arbeitsschutz, der Übertretung der Arbeitsdisziplin, dem Nichtgebrauch der Mittel des individuellen Schutzes, usw.

"In der weiteren Arbeit werden wir zuallererst Aufmerksamkeit der Übertretung des organisatorischen Charakters, - der Chef der Landregierung schenken, die Nikolay Eropunov betont hat. - ihre Beseitigung fordert am allerwenigsten finanziell und Zeitaufwand. Jeder Leiter und der Sicherheitsingenieur müssen die Verantwortung für das Leben und die Gesundheit der Arbeiter verstehen".

-


Комментариев: {{total}}


deutschgeld