Die Steuerfachmänner von Nikolaev haben ungesetzliches Geschäft von Möbeln

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1054 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(632)         

Innerhalb des Ausführens der Operation "Ferienort 2009" durch den Personal der Abteilung der Steuerpolizei im Bezirk Oktyabrsky im Geschäft, das in Ochakovo, einer feststehenden Tatsache der Durchführung des Geschäftsvolumens auf dem Möbelverkauf gelegen ist.

Der Unternehmer hatte keine Erlaubnis zum Stellen und der Operation des Gegenstands des Handels, der Pflichtexistenz durch die aktuelle Gesetzgebung der Ukraine, die Steuerverwaltungsberichte zur Verfügung gestellt wird.

Durch Ergebnisse der Kontrolle hat die Steuerpolizei Möbel für die Summe von neununddreißigtausend UAH

zurückgezogen

Für die Kommission des angegebenen Vergehens gemäß der aktuellen Gesetzgebung Verwaltungsstrafe in der Form der Strafe, die durch eine Gerichtsentscheidung in Höhe von 20 bis 40 freien Minima des Einkommens von Bürgern mit der Beschlagnahme der gemachten Produktion beeindruckt, werden Instrumente von Fertigungsmaterialien und Rohstoffen oder ohne den solchen vorgeschrieben.

-


Комментариев: {{total}}


deutschgeld