Der Erzeuger von Nikolaev des Trikots "Aura" ist vom Großhandel gegangen, um im Einzelhandel verkauft zu werden. Seine Produktion ist in acht Geschäften der Stadt

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1583 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(949)         

Die Spezialisierung auf der Produktion des Leinentrikots das Unternehmen von Nikolaev "Aura"-Krise, die gezwungen ist, nach neuen Annäherungen an das Geschäft zu suchen. Bezüglich am 1. September der Schuld des Unternehmens auf einem Gehalt Arbeitern hat hundertachtundneunzigtausend hryvnias gemacht. Solche Situation hat den Kopf des UnternehmensgestoßenAnatoly Semkovom Geschäft gestern abzureisen und nach neuen Gelegenheiten im heutigen zu suchen.

- Wir sind vom Großhandel abgereist, weil wir kein Geld haben, um Vermittler zu füttern, - hat auf dem Treffen der Stadtkommission auf der rechtzeitigen Zahlung eines Gehaltes im g Exekutivausschuss der Stadt erzählt, die der Abgeordneten von Leuten - Nsowjetisch istSemko. - jetzt in der Stadt unsere acht Geschäftsarbeit. Wir haben drei Entwerfer, die neue Sammlungen vorbereiten. Bereits gibt es eine große Sammlung von gestrickten Produkten. Außerdem sind wir von der Wäsche bis Sporttrikot, Außenbekleidung "gegangen".

"Aura" hat sogar den Vertrag mit dem deutschen Unternehmen auf sechsundsechzigtausend Euro unterzeichnet und in diesem Jahr muss an die Partei von Deutschland von gestrickten Produkten liefern.

Wie gesichertAnatoly Semko, das Unternehmen hat bereits vierzigtausend hryvnias der Schuld auf einem Gehalt ausgelöscht.

-


Комментариев: {{total}}


deutschgeld