Die Miliz von Nikolaev beginnt Ausgabe "des Wächters des Gesetzes"

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 919 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(551)         

Die Milizsoldaten von Nikolaev heute am 29. September haben Versuchsproblem der Regionalabteilung der Zeitschrift Ministry of Internal Affairs der Ukraine im Nikolaev "Bereichswächter des Gesetzes" präsentiert.

Gemäß dem Chefredakteur der jungen Ausgabe, dem Chef der SSO Regionalabteilung des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten der Ukraine im Nikolaev Gebiet Olga Perederenko, eine Ausgabe der Zeitschrift - nicht Lebensbedürfnis. Das sind Ausgaben, und beträchtlich. Dennoch wurde solche Gelegenheit gefunden. Der Ausgabenzweck - um Gelegenheit jedem zu geben, der das Leben mit dem Dienst in der Miliz verbunden hat, ist besser, um zu verstehen, dass das in Dienstleistungen und Abteilungen vorkommt.

Der Redakteur der Zeitschrift hat gehofft, dass Leser, um zu antworten, Fragen stellen wird, die der Herausgeberausschuss verspricht nicht zu ignorieren.

Redakteur der Zeitschrift O. Perederenko

Ohne zu schauen, dass die Zeitschrift gefordert hat, sind große Finanzausgaben und die erste Ausgabe noch von traditionellen Massen - Mediaprodukten von - aus Mangel an Pflichtbestandteilen dennoch weit, es ist der erste Schritt auf einer Werbung und Offenheit, die sich in Bezug auf Leser trifft.

-


Комментариев: {{total}}


deutschgeld