Der Zirkus 2 im Exekutivausschuss der der Abgeordneten von Leuten sowjetischen Stadt hat nicht stattgefunden - die Sitzung des Beratungsrats hat fast ruhig

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 7490 }}Kommentare:{{ comments || 1 }}    Rating:(4496)         

Die Sitzung des Beratungsrats, der sich letztes Mal mit gedreht hatZirkus im Kleinen Saal des Exekutivausschusses der Stadt, die der Abgeordneten von Leuten sowjetisch ist, dieses Mal bin ich viel ruhiger gegangen. Der Führer des Treffens war ich wiederSergey Kiselyov. Er hat sofort angegeben, wie falsch polierte letzte Handlung einige das Internet - die Ausgabe, die nennen, er hat nicht angegeben. Es ist notwendig, dass das Material zu bemerken, das dadurch beträchtlich betroffenes Verhalten - auferwähnt istKiselyovaund sogar einige Teilnehmer der Sitzung.

Zum Beispiel, selbstSergey Borisovich, an ganz über - sehr emotionale Natur habe ich höllische Anstrengungen gemacht mich zu benehmen. Er hat genau sowohl für durch die eigenen Wörter als auch den Ton zugesehen.

Und die Frau, die auf der Sitzung anwesend gewesen ist, war aufoffensichtlich böseKiselyova, wahrscheinlich, im Licht der letzten Sitzung. Und, trotz des ziemlich engelhaften Verhaltens "des Führers", habe ich gewagt, die Stimme zu erheben:

- Benehmen Sie sich anständig, niemand hat Sie unterbrochen! - einfach - sie hat aufgeschrienKiselyova, als das wieder dem Vorsitzenden des Komitees der Selbstorganisation des Wohnbezirks den Trockenen Brunnenangegeben hatGennady Topalovauf der Nutzlosigkeit seiner Bemerkungen.

Übrigens, g - NTopalov, als immer habe ich viel gesprochen. Und g - NKiselyov, wahrscheinlich, auch als immer, habe ich nicht gewollt, dass es gehört hat, und hell habe ich es gezeigt. SobaldTopalovIch habe angefangen "zu sprechen", Kiselyov direkt dort hat die Einstellung ihm und seinen Wörtern gezeigt: Anlegesteg, was Sie irrereden? Es gab einen Eindruck dasKiselyovundTopalovsprechen Sie verschiedene Sprachen. Trotz seiner an ihnen viel gemeinsam - ist es, darin möglich, und der Grund des gegenseitigen Missverständnisses zwischen diesen zwei Menschen wird bedeckt.

Im Beratungsrat gab es eine mehr hervorragende Persönlichkeit - der ehemalige Oberst, der Leiter von einer von öffentlichen Organisationen, der sich auf der ersten Sitzung geboten hat, weil die Hauptsache in der mit Machtstrukturen verbundenen Richtung so präsentiert wurde. Dennoch als die Person, die an einer Ordnung und Klarheit verwendet ist, hat er zur direkten am Zweck näheren Sitzung versucht.

- Um öffentliche Organisationen anzuziehen, müssen wir sie interessieren, - er hat erzählt. - und wir können sie für zwei Dinge interessieren: 1) freier Zugang Massenmedien mindestens der Stadt, und ist es frei; 2) Finanzierung von Programmen.

Jetzt, in - das erste und wer verhindert öffentliche Organisationen, Zugang zu Massenmedien zu haben? Oder erzählen Sie noch, was für die Kommunikation mit Journalisten diejenigen Geld erpressen? Eine andere Sache, wenn die Organisation die Presse nicht interessieren kann, wird nicht im Stande sein, dem Publikum durch Massenmedien über die Angelegenheiten zu erzählen.

Übrigens, an g, der sich - NtrifftKiselyovmehrere Male habe ich gesagt, dass die Presse seine Organisation ignoriert - schreiben Journalisten nichts über den Beratungsrat. So, wir haben bereits den Grund, obwohl die Behauptungerklingen lassenKiselyovanicht absolut ehrlich. Der ehemalige Oberst direkt dort hat seinen Gedanken unterstützt: "Mittel, jemand hat Befehl gegeben! ". Гы - гы.

Und in - das zweite - über die Finanzierung von Programmen. Auch гы - гы.

In - wird das dritte nicht, eine nicht Gummi-Seite sein.

Jetzt direkt über die Sitzung. Irgendetwas Konkretes hat wieder nicht gelöst.

Öffentliche Männer haben sich versammelt, um zu erzählen, wie viele öffentliche Organisationen sie herum geklingelt haben, und der über sie herausgefunden hat. Jeder Beton glaubt, dass es nicht erklingen lassen wurde. Die ganze Information über die wahren Organisationen in der Stadt wird nicht gesammelt. Obwohl, wahrscheinlich, es es eine Zwischenkontrolle gab.

Weiter. So weit es klar davon darüber geworden ist, was der Vorsitzende und "die Gesellschaft" gesprochen hat, hat der Beratungsrat vor, "" Stadtbudget zu kontrollieren. Hier würde es möglich sein, den überraschten smilie und "verrückten" smilie zu stellen.

Darauf, die zweite Sitzung, sind dieselben Probleme, wie auf dem ersten "herausgekommen" - nicht alle da seiend hatten den Entwurf der Bestimmung über den Beratungsrat, den der Vorsitzende kurz dabei war, für eine Seite auszuhängen. Nicht alle haben sogar, was Tätigkeiten der Organisation gewusst. Als begonnen hat, diese Fragen, g - NheraufzubringenKiselyovwieder разнервничался. Allgemein, geändert nichts.

P.S.:Antonina GalkinaIch bin zur Sitzung

nicht gekommen
-


Комментариев: {{total}}


deutschgeld