Das Gebiet von Nikolaev ist in der Leitung in der Produktion von Saft, Käse, Öl und anderen Produkten

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1271 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(762)         

Besonders beim Tag von Angestellten der Nahrungsmittelindustrie hat die Hauptabteilung der Statistik im Gebiet von Nikolaev gezählt, dieser Zweig für das Gebiet von Nikolaev und für den Staat ist als Ganzes wie wichtig.

Lokale Erzeuger sind fähig, um innere Bedürfnisse nach dem Gebiet von Nikolaev mit der ganzen notwendigen Nahrungsmittelproduktion - Fleisch, Fisch, Gemüse, Frucht, Molkerei, mukomolno - krupyany, Bäckerei, Getränke und viele andere Typen von Waren, Berichtsmanagement zu versorgen.

Die Produktion der Unternehmen von Nikolaev nimmt einen erkennbaren Platz in der nationalen Produktion von getrennten Typen des Essens. Sie machen ungefähr 70 % Saft von Kindern in der Ukraine, fast 50 % - Frucht und Gemüsesaft, den Nektar, mehr als 15 % - das frische nicht in Gärung gebracht und Sauermilch-Käse, der Traubenwein, ungefähr 10 % - verzinnte natürliche Gemüsepflanzen und die Kondensmilch und Sahne und auch andere Produktion. Unter den südlichen Gebieten ist das Gebiet der Führer in der Produktion der Saftproduktion, Sauermilch-Produkte, das frische nicht in Gärung gebracht und Sauermilch-Käse, Butter und nimmt den zweiten Platz in der Produktion von Milch, fetten Käsen und alkoholfreien Getränken.

Hauptunternehmen der Nahrungsmittelindustrie des Gebiets sind JSC Sandora,-JSC Laktalis Nikolaev Laktalis Nikolaev, das Büro von Nikolaev von JSC Sun InBev Ukraine, JSC Bashtansky Syrzavod, JSC May Day Molochnokonservny Combine, JSC Koblevo, Kerl von JSC Zeleny, JSC Nikolaev Combine von Bäckereien und JSC Voznesenska prodovolstvennaya kompaniya, welche Produktion mehr als 80 % im Vollregionalvolumen der Verwirklichung von Lebensmitteln und Getränken macht.

Die Produktion der Nahrungsmittelindustrie (2008) besetzt mit 4,3 Milliarden UAH den größten Anteil im Vollregionalvolumen der begriffenen Industrieproduktion - 29 %.

11 600 Menschen arbeiten an den Unternehmen der Nahrungsmittelindustrie (17,1 % der Zahl der dauerhaften Mitarbeiter, die in der Industrie besetzt sind). Im letzten Jahr haben die Kosten von festen Anlagen des Gebiets 2,9 Milliarden UAH, oder 11,3 % von festen Anlagen der Industrie, dem Volumen der Investition - ein Drittel aller Kapitalanlagen in der Industrie gemacht.Unter Industriearten der Tätigkeit ist dieser Zweig für ausländische Kapitalanleger - ungefähr 70 % des ganzen Volumens des Auslandskapitals in der Industrie mit der Konzentration an den Unternehmen der Nahrungsmittelindustrie am attraktivsten.

-


Комментариев: {{total}}


deutschgeld