Der Oligarch A.Yaroslavsky wird Granit im Gebiet von Nikolaev

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 8228 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(4936)         

Der Miteigentümer von Ukrsibbank Alexander Yaroslavsky hat sich dafür entschieden, hinter dem Petersburger Unternehmer Vadim Novinsky nicht zurückzubleiben, der das Kaufen aktiv shchebnevy Gruben in der Ukraine in Gang gebracht hat.

Strukturen des Unternehmers von Kharkov haben Kontrolle sofort mehr als zwei Erzeuger von Trümmern in den Gebieten von Dnepropetrovsk und Nikolaev ausgegeben und haben Wunsch angekündigt, ungefähr 20 % des Innenmarktes dieser Produktion in den nächsten Jahren zu besetzen.

Geschaffen 2007 für das Management des Vermögens des Unternehmers von Kharkov Alexander Yaroslavsky zwingt die DCH Gruppe (Entwicklungsbauholding) den Zugang in die Industrie, Materialien zu bauen. Da "DS" bekannt geworden ist, hat DCH das aktive Aufkaufen der Innenunternehmen für die Produktion des Granits begonnen, der für die Produktion von Granittrümmern verwendet wird, und das Subfesthalten des Managements des nichtmetallischen Vermögens - JSC Ukrainian Mining Company geschaffen hat. Gemäß der Gesellschaft stellt seine Strategie einen Gewinn von 20 % des relevanten nationalen Marktes bereits bis drei - vier Jahre zur Verfügung. Jedoch, um die geplanten Ziele zu erreichen, wird es schwierig sein, weil, außer - auf Yaroslavl, nicht weniger ehrgeizige Pläne bezüglich des shchebnevy Geschäfts von einigem anderem die einflussreichen Unternehmer gemacht werden, die Geschäfte in unserem Land machen. Unter ihnen weil bereits habe ich "DS" gemeldet, Russen werden zugeteilt: der Moskowiter Igor Naumets, der die Gesellschaft von Yunigran und den Petersburger Vadim Novinsky kontrolliert, welches Einflussbereich JSC Kluge Holding einschließt.

Der Zugang von DCH ins shchebnevy Geschäft hat mit dem Erwerb der Grube des Ersten Mais "Granit" im Gebiet von Nikolaev begonnen. Am Ende 2007 von 88 % von Handlungen dieses Unternehmens, die früher unter der Kontrolle seines Präsidenten des Verwaltungsrates Victor Zastavnyuk waren, habe ich nahe bei - gut Yaroslavl die zyprische Gesellschaft Bardier Technologies Limited gekauft. Der Betrag der Transaktion ist hinter Szenen jedoch kaum zur neuen Eigentümerkonzentration einer Mehrheitsbeteiligung der gemeinsamen Aktiengesellschaft zurückgeblieben, die den Ergebnissen von 2007 daraus zu folgen, 56,7 Millionen UAH des Einkommens und 4,9 Millionen UAH des Reingewinns gewonnen hat, kosten Sie weniger als, $ 5 Millionen. Nachdem die Fusion der Unternehmensgedanken an Bürgern von Kharkov im Gebiet von Dnepropetrovsk befohlen hat, wo JSC Blastko zu ihrem Blickfeld gekommen ist.Diese Gesellschaft, weil bereits ich "DS" geschrieben habe, wurde auf der Grundlage von liquidierter JSC Krivorozhsky granitny karyer geschaffen und hat das Feld von Kolomoyevsky des Granits gemeistert. "Blastko" war bis neulich unter der Kontrolle von Konstantin Nosov - der Sohn der ex-Eigentümer von Krivorozhsky rudoremontny Hauptwerk Vladimir Nosov, der die Entscheidung getroffen hat, den Aktivposten loszuwerden. Die Transaktion war letzte Woche abgeschlossen, als die zyprische Gesellschaft Wollaston Investments Limited, die im Eigentum von 99,7 % von Handlungen der gemeinsamen Aktiengesellschaft herausgekommen hat, der neue Kopf des Aufsichtsrats des Unternehmens statt Konstantin Nosovs geworden ist. Es sowie Bardier Technologies, ist die Struktur, die direkt mit dem Eigentümer von DCH Alexander Yaroslavsky verbunden ist." Heute in einer Vollziehungsbühne gibt es noch einige Transaktionen auf dem Erwerb des ähnlichen Vermögens", - hat "DS" den älteren Betriebsleiter auf Investitionen der ukrainischen abbauenden Gesellschaft Denis Popov erzählt. Gemäß seinen Daten, das getragene - in Betracht ziehend, erlauben Transaktionen der Macht der DCH Gruppe, mehr als 4 Millionen Tonnen von Trümmern ein Jahr (fast 5 % der erwarteten vollukrainischen Produktion dieser Produktion 2008) herauszulassen.

Wenn Pläne - auf Yaroslavl auf dem Markt, Materialien zu bauen, begriffen werden, kann es Positionen der Gesellschaft von Yunigran - auf Naumts drücken, der jetzt wenig mehr als 4 Millionen Tonnen von Trümmern jährlich macht. Jedoch ist der Moskowiter offensichtlich nicht dabei, eine Position und bereits erklärt Absicht zu übergeben, ein Niveau der Produktion von Trümmern des Unternehmens zu 6,5 Millionen Tonnen vor 2010 zu bringen. Außer ihm das kluge - hat haltender" Vadim Novinsky, der am Anfang 2008 die Absicht vor 2010 wegen des Erwerbs und der Entwicklung von Granitgruben in der Ukraine erklärt hat, zur Produktion mehr als 10 Millionen Tonnen von Trümmern ein Jahr zu kommen, Wunsch, auf der von Baumeistern geforderten Produktion zu verdienen, ". Jedoch, um zu sagen, dass zwischen dem erwähnten Geschäft - Gruppen kompromissloser Wettbewerbskampf entwickelt werden, ist es nicht notwendig. Das Bedürfnis nach Trümmern, die an einem Aufbau von Straßen, Asphalt und konkreter Produktion verwendet werden, wächst ständig in den GUS-Staaten, und der Platz auf diesem Markt muss alle genügen.

-


Комментариев: {{total}}


deutschgeld