Zwei nikolayevets haben vom Straßenkühlschrank von Bier auf 800 UAH

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 891 }}Kommentare:{{ comments || 3 }}    Rating:(541)         

Am Sonntag, dem 15. November haben zwei Freunde - 19 - der Sommerarbeitslose und 16 - der Sommer lyceum Student vom Kühlschrank einer Handelskabine ungefähr 70 Flaschen mit Bier für die Summe von 800 hryvnias vom Kühlschrank der geschlossenen Kabine gestohlen.

Der Eigentümer einer Kabine, der Geschäftseigentümer hat darüber, 28 - der Sommervorortszug in der Miliz berichtet. Wie Milizsoldaten herausgefunden haben, haben junge Leute das Schloss das Berufswerkzeug gezwungen. An diesem Abend sind sie gerade mit der Reparatur beschäftigt gewesen, und ungefähr um drei Uhr wurden mit dem Morgen durch ein Werkzeug geschätzt, und einer von ihnen hat gedacht, dass es möglich ist abzureisen, um Bier "umsonst" zu trinken.

Das Kühlschrankschloss gezwungen, sind junge Leute viermal zurückgekommen, um Rucksackbierflaschen zu füllen, und sind sie zurück nachhause gekommen, um zu versorgen. Bis zu den sechs Morgen haben junge Leute gemacht "marschieren - Werfen" und wurden nicht bemerkt oder ist Passant, Bericht im Sektor von Public Relations des Nikolaevs Selbstverwaltungsregierung der Miliz kurz vorbeigekommen.

Wie viele Kinder getrunken haben, ist es genau nicht bekannt, andere Flaschen wurden im Haus gefunden und sind zum Geschäftseigentümer zurückgekehrt. Bevor der junge Mann der Miliz in die Ansicht nicht eingetreten ist. Das Maß der Selbstbeherrschung wird gewählt.

-


Комментариев: {{total}}


deutschgeld