Das höchste Wirtschaftsgericht hat die Währungskredite

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 900 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(540)         

Das höchste Wirtschaftsgericht hat das gesetzliche Bewilligen durch die ukrainischen Banken der Kredite in der fremden Währung anerkannt.

Darüber wird es im "ukrainischen Creditno — die" Bankvereinigungsvereinigungsnachricht gesprochen.

Gemäß der Nachricht hat das Höchste Wirtschaftsgericht die entsprechende Bitte der Nationalen Bank befriedigt und hat die vorherigen Urteile bezüglich der Illegalität abgeschafft, die Währungskredite zu gewähren.

Das höchste Wirtschaftsgericht hat auch den Fall auf der Gesetzmäßigkeit vorgelegt, die Währungskredite für die Rücksicht zum Gericht des ersten Beispiels zu gewähren.

Früher hat das Wirtschaftsgericht des Gebiets von Donetsk die Kreditabmachung über das Bewilligen des Kredits in einer fremden Währung zur Gesellschaft mit beschränkter Haftung des Hotels Main Line, und auch der Hypothekenabmachung und des Konsenses über das Versprechen ungültig gemacht.

Die Summe von 18,8 Millionen Dollar und das Gericht sind in dieser Kreditabmachung erschienen, die Entscheidung beweisend, die darauf in der Ukraine verwiesen ist, das einzige Instrument der Zahlung ist die Landeswährung.

Bevor UKBS Sorge über die gewordenen häufigen Ansprüche von Entleihern zum Zweck der Anerkennung von Währungskreditabmachungen durch den Invaliden ausgedrückt hat.

-


Комментариев: {{total}}


deutschgeld