Das Problem von Selbstverwaltungsobligationen von Nikolaev von Kapitalanlegern wird nicht interessieren?

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1217 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(730)         

Das Problem von Obligationen eines lokalen Darlehens der Stadträte von Nikolaev und Zaporozhye wird von Interesse Kapitalanlegern nicht sein, weil der zu niedrige Zinssatz der Rentabilität auf ihnen, der Analytiker der Drachenkapitalanlagegesellschaft (Kiew) gegründet wird, zieht Olga Slivinskaya in Betracht.

"Liquiditätskrise auf dem Markt denkend, schwankt das Niveau von attraktiven Rentabilitäten im korporativen Sektor in der breiten Reihe von 16-20 %. Für Selbstverwaltungssektorausgaben da können 15 % das attraktive sein. Deshalb werden Ausgaben von Nikolaev und Zaporozhye weniger als 12-13 % werden echtes Interesse für Kapitalanleger oder echte Rentabilitäten des Stellens nicht vertreten, 100-200 bps höher sein", - hat der Experte Interfax — Agentur von Ukraine erzählt.

Zur gleichen Zeit hat es Möglichkeit der Erstattung durch diversifirovanny Fonds des kleinen Teils der Ausgabe nicht ausgeschlossen, weil sie verpflichtet sind, zu 10 % von Selbstverwaltungsobligationen in der Mappe zu haben. O. Slivinskaya bemerkt, dass die Möglichkeit des Stellens anderer Selbstverwaltungsobligationen für die Summe von 429 Millionen UAH zuallererst auf den gewählten Raten der Rentabilität abhängen wird.

"Wahrscheinlich werden einige Ausgaben bis zum dritten Viertel verschoben, wenn wir erwarten, dass sich die Situation mit der Liquidität auf dem Markt verbessern wird", - sagt der Analytiker voraus.

Früher wurde es berichtet, das Finanzministerium der Ukraine hat den Stadträten von Nikolaev und Zaporozhye erlaubt, Obligationen eines lokalen Darlehens für die Summe von 50 Millionen UAH und 60 Millionen UAH beziehungsweise auszugeben.

Es wird geplant, dass Debütobligationen von Nikolaev durch drei Reihen ausgegeben werden: für zwei, drei und fünf Jahre auf einer Rate nicht höher als 13 % pro Jahr. So macht das Volumen der ersten Reihe 10 Millionen UAH, das zweite und das dritte - 20 Millionen UAH Zaporozhye planen, Obligationen von drei Reihen auch auszugeben: "F", "G" und "H" - für den Begriff, beziehungsweise, zwei, drei und vier Jahre. Reihe "F" Volumen - 10 Millionen UAH, "G" und "H" - 25 Millionen UAH, eine Rate der Rentabilität der ganzen Reihe - zu 12 % pro Jahr.

Jetzt gibt es koordiniert mit dem Finanzministerium am Ende der vorigen Jahr-Pläne für das Stellen durch Stadtbezirke von Obligationen für die Summe von 429 Millionen UAH nicht verwirklicht.Unter ihnen - Severodonetsk (20 Millionen UAH), Borispol (9 Millionen UAH), Lviv (200 Millionen UAH), Vinnytsia (10 Millionen UAH), Lutsk (30 Millionen UAH), Lugansk (50 Millionen UAH), und auch der Außenkredit von Kharkov für die Summe bis zu $ 100 Millionen unter einer Rate zu 9,5 % pro Jahr.

Als Teilnehmer des Marktzeichens zieht Wachstum Raten von Interesse in diesem Jahr in die Möglichkeit des Stellens von Selbstverwaltungsobligationen auf den offen erklärten Raten in Zweifel.

Früher wurde es berichtet, dass Reine Stadtprogrammfinanzierung ein Hauptziel eines Selbstverwaltungsdarlehens werden muss.

-


Комментариев: {{total}}


deutschgeld